Hauptinhalt

Übersetzte Staatsgesetze

  1. Gesetzesvertretendes Dekret vom 12. April 2006, Nr. 163 "Gesetzbuch über öffentliche Bau-, Dienstleistungs- und Lieferaufträge zur Umsetzung der Richtlinien 2004/17/EG und 2004/18/EG" (Stand: September 2012)
  2. Gesetz vom 8. Oktober 2010, Nr. 170 "Spezifische schulische Lernstörungen"
  3. Ministerialdekret vom 12. Juli 2011, Nr. 5669 "Spezifische schulische Lernstörungen"
  4. Ministerialdekret "Fachbegleitung von Sonderfahrzeugen und Sondertransporten" (Stand: November 2015)
  5. Legislativdekret vom 22. Jänner 2004, Nr. 42 "Kodex der Kultur- und Landschaftsgüter"
  6. Legislativdekret vom 30. April 1992, Nr. 285 "Neue Straßenverkehrsordnung"
  7. Gesetz vom 22. April 1941, Nr. 633 "Schutz des Urheberrechts und verwandter Schutzrechte" (Stand: Juli 2014)
  8. Legislativdekret vom 30. Juni 2003, Nr. 196 "Datenschutzkodex" (Stand: Mai 2016)
  9. Datenschutzkodex ANHANG A - Deontologie- und Verhaltenskodizes (Stand: Mai 2016)
  10. Datenschutzkodex ANHANG B - Technische Vorschriften im Bereich der Mindestsicherheitsmaßnahmen (Stand: Mai 2016)
  11. Gesetzesvertretendes Dekret 31. Dezember 1992, Nr. 546 (Steuergerichtsbarkeit)
  12. Gesetz vom 24. Dezember 2003, Nr. 363 "Sicherheitsbestimmungen für die Ausübung von Abfahrtswintersportarten und des Skilanglaufs" veröffentlicht im Gesetzesanzeiger der Republik Nr. 3 vom 5. Jänner 2004
  13. Gesetz vom 5. Februar 1992, Nr. 104 "Rahmengesetz über die Betreuung, die soziale Integration und die Rechte der Menschen mit Behinderung"
  14. Einheitstext zum Arbeitsschutz (Gesetzesvertretendes Dekret vom 9. April 2008, Nr. 81, koordiniert mit den ergänzenden Bestimmungen des gesetzesvertretenden Dekrets vom 3. August 2009, Nr. 106) Dieses Gesetz wurde nicht vom Amt für Sprachangelegenheiten übersetzt.
  15. Gesetz vom 7. August 1990, Nr. 241 "Neue Bestimmungen zum Verwaltungsverfahren und zum Recht auf Zugang zu Verwaltungsunterlagen"
  16. Gesetz vom 6. November 2012, Nr. 190 "Bestimmungen zur Verhütung und Ahndung der Korruption und der Illegalität in der öffentlichen Verwaltung" (Stand: Juli 2014)

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©

 

(Letzte Aktualisierung: 26.05.2016)