FAQ

Liste der Fragen und Antworten

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Job on call – Falls der erste Abruf mit dem Beginn des Arbeitsverhältnisses zusammenfällt, ist die Abrufmeldung trotzdem zu machen?
Ja. Die Meldung, welche über ProNotel2 erfolgt, bezieht sich auf das Arbeitsverhältnis als solches. Der einzelne Abruf muss getrennt gemeldet werden, auch wenn die zwei Beginndaten übereinstimmen sollten. Beispiel: Beginn des Arbeitsverhältnisses ist der 1.9.2012 (gemeldet mit UniLav über ProNotel2). Wird der Arbeitnehmer bereits zum ersten mal am 1.9.2012 "abgerufen", so muss dieser Abruf extra gemeldet werden. Siehe dazu FAQ Nr. 1735
  • Nummer:  1736
  • Autor: sl
  • Letzte Aktualisierung: 20.8.2012

War die Antwort hilfreich? 178 Ja 206 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Job sharing – Ist die Umwandlung von job sharing (Arbeitsplatzteilung) auf irgendeine andere Vertragsart zu melden? Und wenn ja, wie?
In diesem Fall handelt es sich nicht um eine Umwandlung, sondern um zwei verschiedene Arbeitsverhältnisse, welche durch zwei getrennte Meldungen (Abmeldung und Anmeldung) mitgeteilt werden müssen.
  • Nummer:  1740
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 15.1.2009

War die Antwort hilfreich? 183 Ja 285 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Arbeitnehmerähnliche Arbeitsverhältnisse – Wie ist der Übergang von einem arbeitnehmerähnlichen Vertrag auf ein abhängiges Arbeitsverhältnis zu melden?
Der Übergang von einem arbeitnehmerähnlichen Vertrag auf ein abhängiges Arbeitsverhältnis erfolgt folgendermaßen: Abmeldung des arbeitnehmerähnlichen Vertrags und Anmeldung des neuen abhängigen Arbeitsverhältnisses.
  • Nummer:  1760
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 9.6.2009

War die Antwort hilfreich? 188 Ja 215 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Beschäftigte im Schauspielwesen – Sind Beschäftigte im Schauspielwesen auch im Falle von Wohltätigkeitsveranstaltungen zu melden?
Auch im Falle von Wohltätigkeitsveranstaltungen, bei denen die Versicherungspflicht ex-ENPALS (certificato di agibilità a titolo gratuito) gilt, sind die Beschäftigten im Schauspielwesen mittels UNILAV-Formular zu melden.
  • Nummer:  1762
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 14.10.2015

War die Antwort hilfreich? 221 Ja 199 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Beschäftigte im Schauspielwesen – Arbeitssitz – Welcher Arbeitssitz wird im Falle von Beschäftigung im Schauspielwesen eingegeben? Der Rechtssitz oder der effektive Ort der Arbeitsleistung?
Als Arbeitssitz wird immer der effektive Ort der Arbeitsleistung eingegeben. Nur im Falle eines Vertrages mit mehreren Verlegungen des Arbeitssitzes, wie z. B. bei einer Tournee, wird der Rechtssitz oder der Arbeitssitz der Firma (Theatertruppe oder Verein) angegeben.
  • Nummer:  1763
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 11.12.2013

War die Antwort hilfreich? 217 Ja 232 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Agenturvertrag – Haben Unternehmen, die einen Agenturvertrag mit einem Handelsagent und Handelsvertreter abschließen (Mehrfachbeauftragter mit Mehrwertsteuernummer), die Pflicht zur vereinheitlichten Mitteilung („Einheitsmeldung“)?  Oder gilt das nur für die Vertreter mit Einzelbeauftragungen?
Meldepflichtige Agentur- und Handelsvertretungsverträge sind nur solche, die von einer koordinierten und kontinuierlichen, vorwiegend persönlichen Leistung gekennzeichnet sind; von der Pflicht zur vereinheitlichten Mitteilung ausgenommen sind Handelsagenten und Handelsvertreter, die sich zu einer Gesellschaft zusammengeschlossen haben oder die sich einer selbständigen Unternehmerstruktur bedienen.

  • Nummer:  1765
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 30.4.2013

War die Antwort hilfreich? 209 Ja 240 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Tagesmütter – Wie ist ein Arbeitsverhältnis als Tagesmutter zu melden?
Ab dem 1. September 2017 dürfen die Tagesmütter nicht mehr unter dem Gesichtspunkt der Fürsorge den Haushaltsbeschäftigten gleichgestellt werden. Aus diesem Grund ist dann die Meldung nur an das Amt für Arbeitsmarktbeobachtung mittels ProNotel2 zu tätigen. Die laufenden Arbeitsverhältnisse sind beim INPS abzumelden und mittels ProNotel2 neu anzumelden. Da es sich um eine technische Erfüllung handelt, wird für die eventuelle Verspätung keine Sanktion auferlegt.
  • Nummer:  1771
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 30.8.2017

War die Antwort hilfreich? 214 Ja 231 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Leiharbeit als Hausangestellte – Wie ist ein Leiharbeitsverhältnis als Hausangestellte zu melden?
Leiharbeitsverhältnisse von Haushaltsbeschäftigten sind mittels des Formulars UniSomm an das Landesamt für Arbeitsmarktbeobachtung zu melden, so wie alle anderen Leiharbeitsverhältnisse.
  • Nummer:  1780
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 24.6.2009

War die Antwort hilfreich? 227 Ja 249 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Lehrlingswesen – Welche Auswirkungen hat der neue Einheitstext zum Lehrlingswesen auf die Einheitsmeldungen?

Laut Artikel 1 des Legislativdekrets vom 14. September 2011, Nr. 167 ist der Lehrvertrag ein unbefristeter Arbeitsvertrag.

Für die Verträge, welche ab dem 25. Oktober 2011 abgeschlossen werden, gelten folgende Hinweise:

Anmeldung - nur das Ende des Ausbildungszeitraums ist einzugeben;
Umwandlung - immer dann zu melden, wenn der Ausbildungszeitraum an einem früheren Datum als ursprünglich mit der Anmeldung mitgeteilt beendet wird; NICHT zu melden, wenn der Ausbildungszeitraum genau an dem Datum endet, das ursprünglich mit der Anmeldung mitgeteilt wurde;

Verlängerung - zu melden, falls der Ausbildungszeitraum innerhalb eines Lehrvertrages verlängert wird;

Abmeldung – zu melden am Ende des Ausbildungszeitraums falls auch der Lehrvertrag beendet wird. Die Beendigung ist auch dann zu melden, falls das Ende jenem entspricht, das bei der Anmeldung bereits mitgeteilt wurde.

Bei saisonalen Lehrverträgen gilt:

Anmeldung - das Enddatum, welches verpflichtend einzugeben ist, wird als Ende des Lehrvertrags verstanden;
Umwandlung - NICHT zu melden, wenn der Lehrvertrag als saisonaler Vertrag (auf bestimmte Zeit) fortgesetzt wird: in diesem Fall ist eine neue Anmeldung zu tätigen; wenn der Lehrvertrag als unbestimmter Vertrag fortgesetzt wird, ist die Umwandlung mit Kode Ende der Ausbildungszeit zu melden;

Verlängerung - zu melden, falls der Lehrvertrag über das Enddatum hinausgeht, das ursprünglich mit der Anmeldung mitgeteilt wurde;
Abmeldung - NICHT zu melden, falls das Ende jenem entspricht, das bei der Anmeldung bereits mitgeteilt wurde; zu melden am Ende des Lehrvertrags, falls die Beendigung vor dem bei der Anmeldung festgesetzten Enddatums erfolgt.

  • Nummer:  1790
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 25.10.2011

War die Antwort hilfreich? 240 Ja 261 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Lehrlingswesen – Ist die Umwandlung von einem Lehrvertrag in einen unbefristeten Vertrag noch meldepflichtig?
Die Umwandlung von einem Lehrvertrag in einen unbefristeten Vertrag ist für die am 25. Oktober 2011 (Datum vom Inkrafttreten des Einheitstextes zum Lehrlingswesen) laufenden Verträge meldepflichtig; für die Lehrverträge, welche laut Einheitstext abgeschlossen werden, ist sie nicht mehr meldepflichtig.
  • Nummer:  1791
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 4.7.2012

War die Antwort hilfreich? 296 Ja 322 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Lehrlingswesen – Welche Art von Meldung wird nach einer Reduzierung der Ausbildungszeit und bei Nichtbestehen der Lehrabschlussprüfung gemacht?
Um die Lehrabschlussprüfung vorzuverlegen, unterschreiben der Arbeitgeber und der Lehrling eine Vereinbarung zur Reduzierung der Ausbildungszeit. Unabhängig vom Ausgang der Prüfung gilt die Ausbildungszeit innerhalb des Lehrvertrages als beendet. Sollte der Lehrling die Prüfung nicht bestehen, sich aber beide Parteien für eine Fortführung des Arbeitsverhältnisses (auch mit weiterem Lehrvertrag) entscheiden, muss eine Abmeldung und eine neue Anmeldung gemacht werden.
  • Nummer:  1792
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 22.12.2014

War die Antwort hilfreich? 233 Ja 236 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Bildungsniveau/Studientitel – Falls der Beschäftigte während des Arbeitsverhältnisses einen neuen Studientitel erhält, muss dieses Ereignis mitgeteilt werden?
Nein, dies ist kein meldepflichtiges Ereignis. Erst bei einer eventuell nachfolgenden Meldung (Abmeldung, Verlängerung, Umwandlung...) müssen die aktualisierten Daten des Arbeitnehmers (also das neue Bildungsniveau) bzw. des Arbeitgebers (z.B. neue Telefonnummer) oder des Arbeitsverhältnisses (z.B. neue berufliche Qualifikation) eingegeben werden.
  • Nummer:  1800
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 10.12.2008

War die Antwort hilfreich? 221 Ja 248 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Bildungsniveau Lehrlingswesen – Was soll beim Bildungsniveau eingegeben werden, wenn die/der Beschäftigte eine Gesellenprüfung bestanden bzw. einen Meisterbrief hat?
Mit Gesellenprüfung bzw. Meisterbrief soll als Bildungsniveau „(Schulischer und außerschulischer) Oberschulabschluss, welcher keinen Zugang zur Universität ermöglicht“ eingegeben werden.
  • Nummer:  1810
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 9.4.2018

War die Antwort hilfreich? 173 Ja 227 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Zweigstelle/Filiale – Wie gibt man eine neue Zweigstelle/Filiale bei einer Meldung ein?
Mit der Einheitsmeldung wird die Angabe des Firmenkodes LISA nicht mehr verpflichtend sein. Daher entfällt auch die Notwendigkeit, diesen anfordern zu müssen. Es genügt bei der Meldung die Daten der neuen Zweigstelle/Filiale im Feld Arbeitsssitz einzugeben.
  • Nummer:  1900
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 28.11.2008

War die Antwort hilfreich? 215 Ja 219 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Beitragserleichterung – Wie kann die Meldung getätigt werden, falls kein Kode im Verzeichnis der Beitragserleichterungen dem spezifischen Fall entspricht?
Sollte kein passender Kode im Verzeichnis der Beitragserleichterungen vorhanden sein, ist die Meldung ohne Angabe einer Beitragserleichterung zu tätigen. Die Angabe des spezifischen Falls wird im Antrag um begünstigte Einzahlung der Vorsorgebeiträge an das NISF/INPS angegeben.
  • Nummer:  2010
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 28.4.2009

War die Antwort hilfreich? 201 Ja 226 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Tagelöhner in der Landwirtschaft: Wie ist das Feld „Entlohnung/Vergütung“ auszufüllen?
Bis auf Widerruf wird die Schätzung des Jahresbruttoeinkommens eines Tagelöhners in der Landwirtschaft folgendermaßen berechnet: Stundenbruttolohn multipliziert mit 1760 (entsprechend 220 theoretische Arbeitstage zu 8 Stunden pro Tag). Bei Teilzeitverträgen ist das Jahresbruttoeinkommen im Verhältnis der zu leistenden Arbeitszeit zu berechnen.
  • Nummer:  2021
  • Autor: tb
  • Letzte Aktualisierung: 14.1.2020

War die Antwort hilfreich? 28 Ja 22 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Tagelöhner in der Landwirtschaft: Wie sind die Felder „Angewandter Kollektivvertrag“  und „Einstufung“ auszufüllen?
Bis auf Widerruf sind die Werte „CD - Andere Kollektivverträge“ als Kollektivvertrag und „ND - nicht angegeben“ als Einstufung einzugeben.
  • Nummer:  2022
  • Autor: tb
  • Letzte Aktualisierung: 17.1.2020

War die Antwort hilfreich? 24 Ja 24 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Lokale öffentliche Körperschaften, die den bereichsübergreifenden Kollektivvertrag anwenden: Wie sind die Felder „Angewandter Kollektivvertrag“  und „Einstufung“ auszufüllen?
Bis auf Widerruf sind die Werte „CD - Andere Kollektivverträge“ als Kollektivvertrag und „ND - nicht angegeben“ als Einstufung einzugeben.
  • Nummer:  2023
  • Autor: tb
  • Letzte Aktualisierung: 17.1.2020

War die Antwort hilfreich? 27 Ja 25 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Wozu dient der Wert im Feld „Entlohnung/Vergütung“?

Das Feld „Entlohnung/Vergütung“ dient hauptsächlich um:
- den Arbeitslosenstatus zu überprüfen, ihn auszusetzen bzw. zu widerrufen;
- die Gewährung verschiedener Leistungen, einschließlich des Bürgereinkommens, zu verwalten.

  • Nummer:  2025
  • Autor: tb
  • Letzte Aktualisierung: 17.1.2020

War die Antwort hilfreich? 30 Ja 23 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Traditionelle Lehrlinge: Wie ist das Feld „Einstufung“ auszufüllen?
Falls die korrekte Einstufung in den Standardtabellen nicht aufgelistet ist, ist der Wert „ND - nicht angegeben“ als Einstufung einzugeben.
Auch falls die korrekte Einstufung in den Standardtabellen aufgelistet ist, aber das System eine höhere Entlohnung als die richtige verlangt, ist der Wert „ND - nicht angegeben“ als Einstufung einzugeben.
  • Nummer:  2026
  • Autor: tb
  • Letzte Aktualisierung: 28.2.2020

War die Antwort hilfreich? 19 Ja 17 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
PatINAIL – Wird bei einer Meldung der PatINAIL-Kode mit 00000000 (in Erwartung des Pat-Kodes) angegeben, muss man dann eine Richtigstellung schicken, sobald der richtige PatINAIL-Kode zugeteilt wird?
Nein, man muss keine Richtigstellung machen. Der neue PatINAIL-Kode wird bei der nächsten fälligen Meldung angegeben.
  • Nummer:  2040
  • Autor: ms
  • Letzte Aktualisierung: 3.3.2010

War die Antwort hilfreich? 205 Ja 170 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
PatINAIL – Sollte sich im Laufe des Arbeitsverhältnisses die Versicherungsposition des Arbeitgebers, die vom INAIL zugeteilt worden ist (PatINAIL), ändern, muss das gemeldet werden?
Die Änderung der PatINAIL ist nicht zu melden. Der neue PatINAIL-Kode wird bei der nächsten fälligen Meldung angegeben.
  • Nummer:  2050
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 12.5.2009

War die Antwort hilfreich? 162 Ja 127 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
PatINAIL – Welche PatINAIL ist bei der Meldung von selbständig  Beschäftigten im Schauspielwesen einzugeben?
Bei der Meldung von selbständig Beschäftigten im Schauspielwesen ist der Kode 99990001 als PatINAIL einzugeben.
  • Nummer:  2060
  • Autor: fm
  • Letzte Aktualisierung: 14.7.2009

War die Antwort hilfreich? 133 Ja 106 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Teilzeitvertrag – Wie sind nicht-ganze Wochenstunden zu melden?
Nicht-ganze Wochenstunden sind aufzurunden. Beispiel: 19,2 wird 20.
  • Nummer:  2110
  • Autor: sl
  • Letzte Aktualisierung: 24.9.2009

War die Antwort hilfreich? 146 Ja 100 Nein

[Einheitsmeldung von Arbeitsverhältnissen]
Teilzeit-Wartestand – Sollte ein Bediensteter einen Teilzeit-Wartestand erhalten, muss eine Umwandlungsmeldung gemacht werden?
Nein, in diesem Falle ist keine Meldung vorgesehen. Der Teilzeitwartestand gehört zu jenen Fällen, bei denen der Mitarbeiter eine begrenzte Zeit Teilzeit arbeitet, jedoch werden weiterhin alle Beiträge so wie bei Vollzeit eingezahlt. Nach Beendigung des Teilzeitwartestandes kehrt der Bedienstete automatisch als Vollzeitkraft auf seinen Arbeitsplatz zurück. Der Teilzeitwartestand wird hier als eine Art der Arbeitsunterbrechung angesehen und ist somit nicht meldepflichtig (so wie alle anderen Formen der Arbeitsunterbrechungen auch).
  • Nummer:  2190
  • Autor: ms
  • Letzte Aktualisierung: 31.5.2010

War die Antwort hilfreich? 122 Ja 124 Nein