Wirtschaft

Wirtschaftsförderung

Die Weiterentwicklung der Bereiche Handwerk, Industrie, Handel, Dienstleistungen und Tourismus benötigt die Unterstützung der öffentlichen Hand. Welche Maßnahmen das Land Südtirol mit Beiträgen fördert, erfahren Sie hier.

Wirtschaftsordnung

Hier finden Sie alle Bestimmungen, welche das Handwerk, die Industrie, den Handel- und Dienstleistungssektor in Südtirol regeln, und Informationen über Ermächtigungen, Meldungen, Konzessionen und Zugangsvoraussetzungen.

Gewerbegebiete

Gewerbegebiete sind Flächen für vorwiegend gewerbliche Tätigkeiten. Im Folgenden finden Sie alle Details zu Ansiedlungsverfahren, gesetzlichen Bestimmung und für die Gemeinden das Formular für das Ansuchen um Finanzierung von Erschließungsarbeiten.

Befähigungsnachweise: Anerkennung

Die Ausübung einiger Berufe in den Bereichen Handwerk, Handel und Dienstleistungen ist in Südtirol reglementiert. Eine Berufsausübung ist nur mit einer Anerkennung der Befähigung durch die Abteilung Wirtschaft möglich.

Messen und Märkte

Hier finden Sie Informationen über Messeveranstaltungen und über den Handel auf öffentlichen Flächen, also über Märkte und den Wanderhandel. Auch der Südtiroler Messe- und Marktkalender ist auf dieser Seite abrufbar.

Tankstellen und Erdöllager

Tankstellen sichern die Mobilität und nehmen eine wichtige Rolle für die Bürger und die Wirtschaftstreibenden ein. Informationen zur Führung von Straßentankstellen, betriebsinternen Tankstellen und Erdöllagern finden Sie hier.

Qualitätszeichen und Dachmarke

Unter der Dachmarke Südtirol treten Marken und Produkte gemeinsam auf und bilden Synergien zwischen Tourismus und Landwirtschaft. Sie sind authentische Botschafter für Landschaft und Tourismus.

Bergbau und Gruben

Die in Südtirol vorwiegend geförderten Rohstoffe sind Sand und Schotter, Natursteine und Torf. Hier finden Sie Gesetze und Richtlinien, Schürf- und Abbauermächtigungen sowie Ansuchen um Beiträge des Landes.

Tourismus

Hier erhalten Sie Informationen zu Förderungen und Finanzierungen, den verschiedenen Bereichen im Gastgewerbe, dem Alpinwesen, den Tourismusorganisationen, den Reisebüros und touristischen Berufen.

Events

Treffpunkt Wirtschaft

Treffpunkt Wirtschaft: Diskussionsreihe für Wirtschaftstreibende

Ziele, Perspektiven und Herausforderungen der Wirtschaft stehen im Mittelpunkt einer landesweiten Diskussionsreihe, die am 31. Mai 2019 beginnt.

Im Blickpunkt

Gewerbegebiet von Landesinteresse "Sandhof" in Meran

Öffentliches Auswahlverfahren gemäß Art. 47 Landesraumordnungsgesetz Nr. 13/1997 - Sandhof
Öffentliches Auswahlverfahren für die Ansiedlung eines Unternehmens auf einer Gewerbeimmobilie im Eigentum der Autonomen Provinz Bozen.
Gewerbegebiet von Landesinteresse „Sandhof“ – Gemeinde Meran:
•    G.p. 2093/2, K.G. Mais
Verkaufende Körperschaft: Autonome Provinz Bozen – Amt für Handwerk und Gewerbegebiete.
Die Interessenten können in die Veröffentlichung und die Anlagen des Verfahrens Nr. 152/2019 auf dem Portal Informationssystem Öffentliche Verträge - Besondere Vergabebekanntmachungen Einsicht nehmen.
Einreichfrist: 17. Juni 2019, 12:00 Uhr.

Beiträge an Kleinunternehmen für betriebliche Investitionen - Rangordnungen 2018

Die Rangordnung für den Wettbewerb 2018 wurde mit Dekret der Abteilungsdirektorin Manuela Defant Nr. 17657/2018 vom 14.09.2018 genehmigt und am 20.09.2018 im Amtsblatt veröffentlicht.

News

Treffpunkt Wirtschaft: Auftakt in Marling

Umwelt und Verkehr, Bildung und Fachkräftemangel, Bürokratie und Digitalisierung – die Themen, über die beim ersten Treffpunkt Wirtschaft heute Früh gesprochen wurden, waren zahlreich und vielfältig.

Treffpunkt Wirtschaft: Landesräte laden zu Veranstaltungsreihe

Um Ziele und Herausforderungen in der Wirtschaft geht es bei vier Treffen, zu denen die LR Achammer und Schuler Unternehmer, Wirtschaftstreibende und Interessierte einladen. Beginn ist am 31. Mai.

Öffnungszeiten: Handelslandesrat in Rom

Für mehr Autonomie und für arbeitsfreie Sonn- und Feiertage im Handel hat sich heute bei einer Anhörung im zuständigen Kammerausschuss Südtirols Handelslandesrat ausgesprochen.

Weitere News