News

Gewerbegebietsreform: Pressekonferenz mit LR Widmann am 18. Juli

Die Ansiedlung auf Gewerbeland wird auf völlig neue Beine gestellt: Enteignung und Zuweisung weichen dem Prinzip der freien Flächenverfügbarkeit. Landesrat Thomas Widmann wird gemeinsam mit BLS-Direktor Ulrich Stofner die Gewerbegebietsreform im Detail am kommenden Donnerstag, 18. Juli, vorstellen.

Durch die Gewerbegebietsreform können Unternehmen nun wesentlich einfacher und direkter in Südtirols Gewerbegebieten an- oder umsiedeln bzw. erweitern. Zwei Phasen des bisherigen Ansiedlungsprozesses, die Enteignung und Zuweisung, sind abgeschafft worden, wodurch die Reform die größte Entbürokratisierungsmaßnahme der vergangenen fünf Jahre darstellt.

Landesrat Widmann und der Direktor der Business Location Südtirol (BLS) Stofner erklären die Einzelheiten der Gewerbegebietsreform im Rahmen einer Pressekonferenz

am Donnerstag, 18. Juli,

um 10 Uhr

im Pressesaal der Landesregierung,

Palais Widmann,

Silvius-Magnago-Platz 1, Bozen.

LPA