News

LR Widmann zum Trainingslager des FC Watford: "Willkommener Werbepartner"

Derzeit trainiert der bekannte englische Fußballclub FC Watford in Mals im Obervinschgau. "Der britische Markt ist für Südtirol touristisch zunehmend von Bedeutung, deshalb stellt der Fußballclub aus dem Großraum London für Südtirol einen äußerst willkommenen Werbepartner dar", begrüßt Tourismuslandesrat Widmann den Aufenthalt der britischen Fußball-Profis.

Werbepartner für Südtirol: Der FC Watford ist im Trainingslager in Mals zu Gast, LR Widmann (Mitte) traf sich mit der Vereinsspitze.

"Immer wieder wählen renommierte Fußballmannschaften Südtirol wegen der idealen Trainingsbedingungen für einen Trainingsaufenthalt aus. Neben Mals haben mehrere Orte in Südtirol dies als große Chance erkannt und ihr Angebot mittlerweile darauf abgestimmt", sagt Landesrat Thomas Widmann. "Diese Aufenthalte haben eine wirtschaftliche Bedeutung für das Land, die über den Tourismus hinausgeht."

Bei einem Treffen mit dem Präsidenten des FC Watford Gianluca Nani betonte der Tourismuslandesrat, dass es gerade jetzt besonders wichtig sei, neue Märkte zu fördern, zumal die schwere Wirtschaftskrise in Italien die Reiselust des italienischen Gastes hemme. "Umso wichtiger ist es,  das Augenmerk auch auf neue Märkte und hier insbesondere auch auf den britischen Markt zu legen", so Widmann.

Derzeit generiert der britische Gast zwar erst circa 200.000 Nächtigungen im Jahr in Südtirol, er zählt jedoch zu den ausgabefreudigsten Urlaubern Südtirols: Im Winter gibt der Brite im Durchschnitt 241 Euro am Tag aus. Um die Anzahl der britischen Gäste in Südtirol weiter zu steigern, hat Südtirol nun eine Werbevereinbarung geschlossen: "Wir können das Stadion und die Werbekanäle des FC Watford während der gesamten Meisterschaft für Spots nutzen, um den Briten die Vorzüge Südtirols als Urlaubsland zu zeigen", freut sich Landesrat Widmann.


LPA

Bildergalerie