News

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 10.11.2014 bis 14.11.2014 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 03.11.2014 bis 07.11.2014 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Gruben und Steinbrüche: Startschuss für neuen Abbauplan

    Zwar verfällt der Abbauplan für Gruben, Steinbrüche und Torfstiche erst im kommenden Jahr, trotzdem haben Land und Abbaubetriebe am Freitag (17. Oktober) bereits den Startschuss für die Neuausrichtung gegeben: mit einer Dialogrunde und der Besichtigung eines Steinbruchs im Trentino.

  • Effizient, gezielt, unbürokratisch: Neue Wirtschaftsförderung auf dem Weg

    Gezielt, wirksam, schnell, unbürokratisch und nachhaltig finanzierbar soll die Wirtschaftsförderung in Zukunft sein. Um all diese Ziele zu erreichen, ist in den vergangenen Wochen an einem neuen Fördermodell gearbeitet worden, dessen Grundzüge Landeshauptmann Arno Kompatscher heute (14. Oktober) den Wirtschaftsverbänden vorgestellt hat.

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 06.10.2014 bis 10.10.2014 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Mehr Qualität für Gewerbegebiete: Weniger, dafür klare Regeln

    Gewerbegebiete sollen architektonisch aufgewertet werden. Die Voraussetzungen dafür hat die Landesregierung heute (30. September) geschaffen, indem sie neue Planungskriterien verabschiedet hat: Sie setzt auf Ideenwettbewerbe, Energieeffizienz, übergemeindliche Ausweisungen und mehr Grün.

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 29.09. bis 03.10.2014 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • 30 Millionen Euro für Wohnbau und Wirtschaft

    Mit nicht weniger als 30 Millionen "frischen" Euro werden Wartezeiten auf Förderungen in der Wirtschaft und im Wohnbau abgebaut. Dies hat die Landesregierung heute (23. September) beschlossen und die notwendigen Gelder auf die entsprechenden Beitragskapitel verteilt.

  • Ausschreibungen: Radikale Vereinfachung beschlossen

    Weniger bürokratischer Aufwand, straffere Zeiten und weniger Risiko, gute Angebote wegen formaler Fehler ausschließen zu müssen: Auf Antrag der Landesregierung hat der Landtag gestern (18. September) im ersten Omnibusgesetz einer radikalen Vereinfachung des Systems öffentlicher Ausschreibungen zugestimmt.

  • Fremdenführer und Reiseleiter: Bis 9. Oktober zur Prüfung anmelden

    Wer in Südtirol als Fremdenführer oder Reiseleiter arbeiten möchte, muss über die entsprechende Befähigung verfügen. Für diese ist wiederum das Bestehen einer Prüfung Voraussetzung, die auch in diesem Jahr wieder vom Funktionsbereich Tourismus des Landes organisiert wird. Interessierte können sich bis 9. Oktober anmelden.