News

  • Wirtschaft: Grundlegende Neuausrichtung der Förderpolitik

    Das derzeitige System der Wirtschaftsförderung ist nicht mehr zu finanzieren. Das war die Botschaft beim heutigen (17. März) Treffen von Landeshauptmann Arno Kompatscher und Landesrat Arnold Schuler mit den Wirtschaftsverbänden. Notwendig ist ein Beitragsstopp, um die Rückstände, die sich über die Jahre angehäuft haben, abzuzahlen, gleichzeitig wird eine Neuausrichtung der Förderpolitik eingeleitet.

  • Neuausrichtung der Förderpolitik: Treffen mit Wirtschaftsverbänden

    Um sich über die Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung auszutauschen, treffen sich Landeshauptmann Arno Kompatscher und Landesrat Arnold Schuler am Montagabend, 17. März, mit den Vertretern der Südtiroler Wirtschaftsverbände.

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 10.03.2014 bis 14.03.2014 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Export: Neue Wege mit Garantiefonds und stärkerer Kooperation

    Auf neue Wege begibt man sich bei der Förderung des Exports: "Wir behalten im Auge, wie der neue Garantiefonds anläuft, und setzen auf eine verstärkte Zusammenarbeit aller unserer auf den Märkten tätigen Gesellschaften", so Landeshauptmann Arno Kompatscher nach einem Treffen mit der Spitze der Exportorganisation Südtirol (EOS).

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 03.03. bis 07.03.2014 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Förderungen auf dem Prüfstand: LH Kompatscher trifft LVH

    Das System der Wirtschaftsförderung zu reformieren, ist eines der Ziele der neuen Landesregierung. Gestern (11. Februar) hat sich Landeshauptmann Arno Kompatscher mit der Spitze des Landesverbandes der Handwerker (LVH) getroffen und dabei betont, dass künftig verstärkt auf Förderungen über den Rotationsfonds gesetzt werden soll.

  • Handel, Steuern, Euregio: Spitze der Handelskammer bei LH Kompatscher

    Eine denkbar breite Palette an Wirtschaftsthemen (und nicht nur) hat Landeshauptmann Arno Kompatscher gestern (10. Februar) Abend mit der Spitze der Handelskammer besprochen. Auf den Tisch kamen die Ladenöffnungszeiten ebenso, wie die Steuerpolitk oder die Entwicklung der Euregio.

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 10.02.2014 bis 14.02.2014 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Landesregierung: Vertrag für Trainingslager deutscher Nationalelf

    Mit 300.000 Euro wird das Land die WM-Vorbereitung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Passeier unterstützen. "Das ist gut investiertes Geld, ist der Werbeeffekt doch ein vielfacher", so Landeshauptmann Arno Kompatscher heute (4. Februar) nach dem entsprechenden Beschluss der Landesregierung.

  • Raum- und Handelsordnung: Kaufleute bei LH Kompatscher

    Um die Sicherung der Nahversorgung, um eine neue Handelsordnung, um Ladenöffnungszeiten und die Handelsurbanistik ging es heute (3. Februar) bei einem Gespräch von Landeshauptmann Arno Kompatscher mit der Spitze des Handels- und Dienstleistungsverbands (hds). Das Wichtigste bei alledem sei, so war man sich einig, die Verteidigung der autonomen Zuständigkeiten.