News

DFB-WM-Vorbereitung ab 23. Mai in Südtirol

Die deutsche Fußball-Nationalelf wird ab 23. Mai 2018 ihre WM-Vorbereitung in Südtirol starten. Darüber wurde Landeshauptmann Arno Kompatscher heute (15.12.) informiert.

Nach 1990, 2010 und 2014 wird sich das deutsche Nationalteam im kommenden Jahr zum vierten Mal in Südtirol auf eine Weltmeisterschaft vorbereiten, und zwar vom 23. Mai bis zum 7. Juni in Eppan. "Die deutsche Nationalelf mit Bundestrainer Joachim Löw wird also ganze 17 Tage in Südtirol verbringen", sagt Landeshauptmann Arno Kompatscher, "so lang dauerte bisher noch kein Trainingslager. Das freut uns und die Herausforderung, über den gesamten Zeitraum beste Bedingungen zu bieten, nehmen das Land Südtirol und die Gemeinde Eppan an der Weinstraße gerne an."

Die Mannschaft soll am 23. Mai in Eppan eintreffen. Am 27. Mai wird auch die U-20-Nationalmannschaft dazustoßen, um bis zum 31. Mai gemeinsam zu trainieren. Weiters ist für 2. Juni in Klagenfurt ein WM-Testspiel gegen Österreich vorgesehen. "Das Trainingslager der deutschen Nationalelf in Südtirol ist für uns ein Zeichen dafür, dass man die Gastfreundschaft und die guten Rahmenbedingungen in Südtirol schätzt", so Landeshauptmann Kompatscher. 

LPA