News

  • Vergabewesen: Zentralisierung abgewendet, Vereinfachungen eingeführt

    Der Landtag hat gestern (16. Juli) zwei Bestimmungen zum öffentlichen Vergabewesen verabschiedet, die sowohl der Verwaltung als auch der Wirtschaft zu Gute kommen. "Die Gemeinden müssen sich für kleine Aufträge nicht – wie im übrigen Staatsgebiet - einer zentralen Vergabestelle bedienen und brauchen Aufträge bis zu 40.000 Euro nicht telematisch vergeben", erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher.

  • Kompatscher zu Wirtschaftsomnibus: Vereinfachungen und Eigenverantwortung

    Der Landtag hat heute (3. Juli) das Wirtschaftsomnibusgesetz verabschiedet. "Mit dem Gesetz vereinfachen wir mehrere Sachgebiete und fordern mehr Eigenverantwortung ein", erklärt Landeshauptmann Arno Kompatscher, der das Gesetz federführend ausgearbeitet hat. Weniger Bürokratie gibt es etwa beim Zugang zu verschiedenen Berufsbildern, mehr Eigenverantwortung bei der Finanzierung des Tourismus.

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 06.07. bis 10.07.2015 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Schutzhütten: Vereinbarung wird am 8. Juli unterschrieben

    Die Vereinbarung zwischen Land, AVS und CAI zur Zusammenarbeit bei der Vergabe und Führung der 25 Schutzhütten des Landes wird nicht wie geplant morgen Donnerstag, 2. Juli, sondern am Mittwoch, 8. Juli, unterzeichnet.

  • Schutzhütten: Land arbeitet mit AVS und CAI zusammen

    Das Land und die beiden alpine Vereine AVS und CAI gehen bei der Führung der 25 Schutzhütten in Landesbesitz gemeinsame Wege. Heute (30. Juni) hat die Landesregierung die Vereinbarung gutgeheißen, die eine Zusammenarbeit sowohl bei der Vergabe als auch der Führung der Hütten festschreibt.

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 29.06. bis 03.07.2015 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Filmförderung: Zehn Projekte genehmigt

    Die Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung (23.6.) ein Gesamtfördervolumen von 1.431.000 Euro für die Filmförderung gutgeheißen. Zehn Projekte wurden ausgewählt und für förderungswürdig erachtet. Zwei der geförderten Projekte kommen aus Südtirol und drei heimische Regisseure werden unterstützt. "Es besteht kein Grund zur Polemik", sagte Landeshauptmann Arno Kompatscher.

  • Neue Kriterien für die Förderung von Frauenunternehmen genehmigt

    Die Landesregierung hat in ihrer heutigen Sitzung (9. Juni) neue Kriterien für die Förderung von Frauenunternehmen beschlossen. Anpassungen an die restliche Wirtschaftsförderung und Einsparungen waren das Ziel der Änderungen der bisherigen Regelung. Gesuche für das laufende Jahr können ab 1. Juli eingereicht werden.

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 08.06. bis 12.06.2015 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab:

  • Sprechstunden des Landesamtes für Handwerk

    In der Woche vom 01.06.2015 bis 05.06.2015 halten die Mitarbeiter der Landesämter für Handwerk folgende Sprechstunden in den Außenbezirken ab: