News

FC Südtirol weiterhin Werbeträger des Landes

Auch in der kommenden Spielsaison wird Südtirols einzige Profifußballmannschaft Werbeträger des Landes sein. Die Landesregierung ermächtigte LR Achammer zur Unterzeichnung eines Sponsoringvertrags.

FC Südtirol weiterhin Werbeträger des Landes, im Bild die Trainigsanlage des FCS

Südtirols einzige Profifußballmannschaft, der FC Südtirol, wird auch in der Spielsaison 2019/20 für das Image und die Südtiroler Qualitätsprodukte werben. Auf Antrag von Wirtschaftslandesrat Philipp Achammer stimmte die Landesregierung heute (17. September) dem Abschluss eines Sponsoringvertrages zu und stellte dafür 300.000 Euro bereit.

"Fußball ist der Sport mit der größten Breitenwirkung und der FC Südtirol ist unsere einzige Profifußballmannschaft", sagte Wirtschaftslandesrat Achammer. FC Südtirol stehe für Erfolg und eine intensive Nachwuchsarbeit. Zudem stelle schon der Name des Clubs eine Verbindung zu Südtirol her und "hat somit Werbeeffekt". Von der Zusammenarbeit mit dem FC Südtirol ist auch Tourismuslandesrat Arnold Schuler überzeugt: Sie stärke die Dachmarke und die Bekanntheit der Südtiroler Qualitätsprodukte.

Als Sponsor des FC Südtirol hat das Land Anrecht auf eine Reihe von Marketingleistungen während der gesamten Meisterschaftssaison: So wird der Dachmarken-Schriftzug "Südtirol" mit stilisiertem Südtirol-Panorama unter anderem im Zusammenhang mit der Mannschaftsbezeichnung, auf der Interviewwand, den Drucksorten, bei Übertragungen, auf dem Bus und den Ausrüstungsgegenständen der Profi- und Juniormannschaften aufscheinen. Zudem sind Kooperationen bei Veranstaltungen im Zusammenhang mit Dachmarke und Qualitätsprodukten vorgesehen.

Das Land Südtirol bewirbt über Sponsorships Veranstaltungen, Personen oder Teams, die geeignet sind, das Image des Landes und die Identität und Positionierung der Dachmarke zu schärfen. Dabei gilt das Austauschprinzip "Förderung gegen Öffentlichkeit".

LPA

Bildergalerie