News

EEVE im geförderten Wohnbau und Antrag einer Simulation

Ab 01. Juli 2020 und bis zum 30. Juni 2021 ist für den Zugang zur Wohnbauförderung die Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung EEVE der Jahre 2018 und 2019 notwendig.

Eine Simulation der eventuell zustehenden Wohnbauförderung kann durch die on-line Berechnung oder an den Schaltern, ausschließlich nach Terminvereinbarung, durchgeführt werden.

Termine können telefonisch unter der Nummer 0471 418799 beantragt werden. 

Am Schalter werden folgende Dienste angeboten: 

- allgemeine Informationen, einschließlich erster Informationen über Zugangsvoraussetzungen und/oder erster technischer Informationen;

- Simulation der wirtschaftlichen Situation und der Punktezahl (die EEVE-Erklärungen 2018 und 2019 müssen bei einem konventionierten Patronat oder Steuerbeistandszentrum/Caaf erstellt worden sein);

- Abgabe des vollständig ausgefüllten Gesuches um Wohnbauförderung, mit allen erforderlichen Unterlagen.

TE