Bitumen und Asphalt

Der Sektor bituminöses Mischgut befasst sich mit der Qualitätskontrolle der Asphaltmischungen und der Ausgangsmaterialien für bituminöses Mischgut.
In erster Linie werden Qualitätskontrollen auf dem losen Mischgut, das während des Einbaues entnommen wird und auf Bohrkerne durchgeführt. Dabei wird kontrolliert ob das Material die von den technischen Richtlinien vorgeschriebenen Sollwerte erreicht.
Die wichtigsten Parameter, die kontrolliert werden, sind der Bindemittelgehalt, die Sieblinienbeständigkeit der Zuschlagstoffe, die mechanischen Eigenschaften des Mischgutes, der Hohlraumgehalt von im Labor verdichteten Probekörpern, aber vor allem der Hohlraumgehalt des Mischgutes im eingebauten Zustand.

Neben den Eignungsprüfungen werden Studien für die Verbesserung der Mischungen (Mix Design) und Studien für den Nachweis über die Güte und Eignung der Zuschlagstoffe und des Bitumens durchgeführt.

Kontakt Sekretariat

11.6 Eggentaler Straße 48 - 39053 Kardaun
Tel. 0471 361510/11
E-Mail: geologie@provinz.bz.it
PEC: geologie.geologia@pec.prov.bz.it

Montag bis Freitag von 8.00 - 12.30 Uhr,
Donnerstag auch von 13.30 - 16.00 Uhr

Kontakt Baustoffprüfung

11.6 Eggentaler Straße 48 - 39053 Kardaun
Tel. 0471 361519/29
PEC: materialpruefung.provemateriali@pec.prov.bz.it

Montag bis Freitag von 8.00 - 12.30 Uhr,
Donnerstag auch von 13.30 - 16.00 Uhr

Kontakt Meldung Tragkonstruktionen

11.6.1 Garibaldistr. 4 - 39100 Bozen
Tel. 0471 413987/88
PEC für die Meldung: betonmeldestelle.denunciastrutture@pec.prov.bz.it
PEC nur für die statische Abnahme: statischeabnahme.collaudostatico@pec.prov.bz.it
Montag bis Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr

Fotogalerie