IFFI

IFFI
Rutschung "Crep de Sela", Corvara, April 2014

Inventar der Rutschungsphänomene

Das Register der Hangbewegungen der Autonomen Provinz Bozen umfasst alle Bewegungen innerhalb des Landesterritoriums über welche das Amt 11.6 Kenntnisse verfügt und bietet eine grundlegende Wissensbasis für die Beurteilung der Gefahr, für die Planung von Schutzmaßnahmen und der Landesplanung.
Der Kataster wurde im Jahr 2001 nach den nationalen Richtlinien des Projekts IFFI (Inventario dei Fenomeni Franosi in Italia) eingerichtet, in denen die bestehenden und durch die Verwaltung und dem CNR gesammelten Daten, eingearbeitet sind. Im Landesregister sind die Ereignisse "Erdrutsch" S.S. und die Bereiche mit Hangbewegungen enthalten. Dazu gehören Ereignisse, die durch eine direkte Intervention des Amtes, Warnungen, Hinweise und durch historische Aufzeichnungen und Archive bekannt sind. Berichte und Meldungen von Events sind normalerweise, außer es handelt sich um Ereignisse von besonderer Größe, auf bewohnte Gebiete und Infrastrukturen beschränkt. Die Bereiche mit Hangbewegungen wurden vorwiegend anhand von fotogrammetrischen Aufzeichnungen, Diplomarbeiten, technischen Aufnahmen PS-InSAR, geologischen Aufnahmen (CARG Kartierungen) und allen Informationen aus den Gemeindegefahrenzonen eingetragen. Der Kataster wird kontinuierlich überarbeitet.