Aktuelles

Medizinstudium in Österreich: Vorbereitung auf Auswahlverfahren

Die Landesabteilung Bildungsförderung organisiert gemeinsam mit "sh.asus" Vorbereitungskurse. Dazu anmelden kann man sich ab 7. Jänner.

Mit 88 Südtirolern und Südtirolerinnen, die im akademischen Jahr 2018/19 in Österreich einen Studienplatz in Medizin erhalten haben, hat die Zahl der Südtiroler Medizinstudierenden in Österreich gegenüber den Vorjahren geringfügig zugenommen. 77 Südtiroler haben Innsbruck einen Studienplatz erhalten, elf in Wien. Am Aufnahmetest anfangs Juli 2018 mit rund 12.000 Bewerbern hatten knapp 300 Südtiroler teilgenommen.

Um Südtirols Oberschulabsolventen auch 2019 gut auf den Aufnahmetest für das Studium der Humanmedizin und der Zahnmedizin in Österreich vorzubereiten, veranstaltet die Landesabteilung Bildungsförderung gemeinsam mit der Südtiroler HochschülerInnenschaft sh.asus wieder Intensivkurse mit anschließender Testsimulation.

Die zweitägigen Intensivkurse finden im Zeitraum zwischen 4. und 9. März 2019 in Bozen statt, die Testsimulation wird am 13. April 2019 ebenfalls in der Landeshauptstadt angeboten.

Die Kosten für die Vorbereitungskurse belaufen sich auf 40 Euro, die Teilnahme an der Testsimulation ist kostenlos. Es wird jeweils eine Kaution von 30 Euro erhoben.

Die Anmeldung für die Teilnahme am Kurs und zur Testsimulation erfolgt ausschließlich online im Zeitraum vom 7. Jänner bis 8. Februar 2019 über dieses Anmeldeformular: www.asus.sh/anmeldung-med.at.

Da maximal 180 Kursplätze (20 davon für Zahnmedizin) zur Verfügung stehen, werden die Interessentinnen und Interessenten ersucht, sich rechtzeitig anzumelden.

Infos: www.asus.sh/de/study/Medizinstudium
medizin@asus.sh
Tel. 0471 / 974 614

LPA