Berufsbildung: Berufs- und Fachschulen

Berufsbildung: Berufs- und Fachschulen

Die Bildungswege der Berufsbildung setzen sich zum Ziel, dich zu befähigen, eine berufliche Tätigkeit durchzuführen.

Nach der 3. Klasse erhältst du das Berufsbefähigungszeugnis, nach der 4. Klasse das Berufsbildungsdiplom und nach dem maturaführenden Lehrgang das Abschlussdiplom der staatlichen Lehranstalt ("Matura").

Aufbau der Berufsbildung

Aufbau

Berufsgrundstufe = 1. Klasse Berufsfachschule
Berufsfachschule 3 oder 4 Jahre (Ausnahme 2 + 2 Jahre)
Spezialisierungsjahr = 4. Klasse
Maturaführender Lehrgang

In der Land-, Forst- und Hauswirtschaftlichen Berufsbildung gibt es folgende Schulen:

  • Fachschulen für Land- und Forstwirtschaft,
  • Fachschulen für Hauswirtschaft und Ernährung,
  • Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau.

Was bedeutet das für mich?

  • Praktische, berufliche Kenntnisse,
  • starke berufsspezifische Ausrichtung.

Broschürentipp

Broschüre Wegweiser 2018/2019 - Ausbildungsmöglichkeiten nach der Mittelschule in Südtirol

Wegweiser

Download

Einschreibetermin: bis 15. Februar

Warte nicht bis auf den letzten Tag. Bestimmte Schulen haben besondere Zugangsvoraussetzungen.
Informiere dich frühzeitig direkt im Sekretariat der Schule.

Online Einschreibung