Berufsorientierte Aus- und Weiterbildungen

Berufsorientierte Aus- und Weiterbildungen richten sich an Erwachsene, die sich beruflich weiterentwickeln, etwas Neues dazulernen, sich spezialisieren oder eine Berufsberechtigung erlangen wollen, für die es einen Kurs oder einen spezifischen Lehrgang braucht.
Arbeitslose können dadurch ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt erhöhen.
Für Abgängerinnen und Abgänger einer Oberschule ("Matura") können sie eine Alternative sein, wenn sie nicht an ein Hochschulstudium denken.

Broschürentipp

  • Informationen für Erwachsene zu Berufs- und Ausbildungsthemen finden Sie kompakt in der "Erwachsenenbroschüre".
  • In der Broschüre "Alternativen" finden "Maturantinnen" und "Maturanten" alternative Ausbildungen zum Studium.

Finanzielle Unterstützung

Finanzielle Beiträge vergeben:

Viele Angebote sind für Arbeitslose kostenlos; am besten beim Anbieter des Kurses nachfragen.