Stand: Juli 2019

Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau

Tätigkeit / Aufgaben

Neben den Freiwilligen Feuerwehren gibt es in Südtirol auch eine Berufsfeuerwehr. Die Aufgaben der Berufsfeuerwehr sind sehr vielseitig. Zur ursprünglichen Aufgabe der Brandbekämpfung kommen verschiedenartige Hilfestellungen dazu, so z.B. die Rettung von Mensch und Tier, die Behebung von Sturm- und Wasserschäden, Einsatz bei chemischen und radiologischen Zwischenfällen, Ölwehreinsätze sowie Einsätze bei Verkehrsunfällen.
Zur Bewältigung dieser vielfältigen Aufgaben stehen modernste technische Fahrzeuge und Geräte zur Verfügung, mit deren Bedienung die Feuerwehrleute laufend vertraut gemacht werden. Die Berufsfeuerwehr ist rund um die Uhr besetzt und somit jederzeit einsatzbereit.
Außer der Dienstbereitschaft und der Einsatztätigkeit sind die Feuerwehrleute vor allem mit laufenden Schulungen und Wartungsarbeiten beschäftigt.

Berufsanforderungen

Einsatzbereitschaft, gute körperliche Konstitution, handwerkliches Geschick, Bereitschaft zu unregelmäßigem Dienst, Fähigkeit rasch zu handeln

Ausbildung

Sonstiges
Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau (Anfangsrang):
- Abschlussdiplom der Mittelschule
- Lehrabschlusszeugnis oder mindestens 3-jährige fachspezifische Berufserfahrung in den in der Wettbewerbsausschreibung angegebenen Fachbereichen
- Führerschein B oder höheren Grades (wie in der Wettbewerbsausschreibung vorgegeben)
- Eignung nach theoretisch-praktischem Berufsausbildungskurs von nicht weniger als sechs Monaten bei einer Berufsfeuerwehr
- Zweisprachigkeitsnachweis C

Brandassistent/ Brandassistentin:
- Reifezeugnis einer technischen Oberschule
- Führerschein B
- Eignung nach einem theoretisch- praktischem Berufsausbildungskurs
- Zweisprachigkeitsnachweis B

Brandexperte/Brandexpertin- Brandinspektor/Brandinspektorin:
-Abschluss eines mindestens vierjährigen Hochschulstudiums im technischen Bereich
- Führerschein B
- Eignung nach theoretisch- praktischem Ausbildungskurs
- Zweisprachigkeitsnachweis A

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Öffentliche Verwaltung
Landesverwaltung (Berufsfeuerwehr Bozen).
Zu den Details der Wettbewerbe informiert das Amt für Personalaufnahme.
www.provinz.bz.it/personal

Aktuelle Jobs für
Feuerwehrmann / Feuerwehrfrau
eJobBörse - Die Südtiroler Jobbörse

Weiterbildung, Aufstieg

Aufstieg
Wie in den Berufsbildern des Landes vorgesehen.

Kontaktadressen / Weitere Informationen

Informationen zu den Wettbewerben:
Amt für Personalaufnahme
Rittnerstraße 13, 39100 Bozen
T 0471 / 41 21 00
E-mail: personalaufnahme@provinz.bz.it
Internet: www.provinz.bz.it/personal

Berufsfeuerwehr:
Drususallee 116, 39100 Bozen
T 0471/55 77 77
E-mail: bf-bz@provinz.bz.it
Internet: www.provinz.bz.it/feuerwehrdienst

Weitere Berufsbeschreibungen findet man unter:
Atlante del lavoro: https://atlantelavoro.inapp.org/
Schweizer Verband für Berufsberatung: www.berufsberatung.ch
Arbeitsmarktservice Berufslexikon: www.berufslexikon.at
Bundesagentur für Arbeit: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Eine Information des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung – www.provinz.bz.it/berufsberatung