Stand: April 2020

Metzger / Metzgerin

Tätigkeit / Aufgaben

Häufig wird das Vieh in Schlachthöfen geschlachtet und die Metzger sowie Metzgerinnen übernehmen das bereits in große Stücke zerlegte Fleisch und bearbeiten es weiter. Sie zerlegen die großen Teile in passende Stücke, dann folgt das Ausbeinen wie das Herauslösen der Knochen und das Wegschneiden überflüssigen Fettes. Die Abschnitte werden sortiert und Stücke, die als Braten, Koteletts, Schnitzel usw. verkauft werden, werden so vorbereitet, wie sie im Geschäft präsentiert werden sollen.
Das Herstellen von Speck und Wurstsorten aller Art z.B. durch Pökeln, Räuchern und Brühen erfordert besondere Kenntnisse und viel Zeit. Immer stärker kommt das Anfertigen 'küchenfertiger Produkte' dazu, so z.B. Spießchen, panierte Schnitzel, Leberknödel usw. Bei ihrer Arbeit gehen sie mit verschiedenen Maschinen, Werkzeugen und den Kühlanlagen fachkundig um.
Im Handwerksbetrieb können sie alle beschriebenen Fertigkeiten ausüben und beherrschen. Im Industriebetrieb sind sie meist in einem bestimmten Arbeitsgebiet eingesetzt oder für ein bestimmtes Produkt spezialisiert.

Berufsanforderungen

Freude im Umgang mit Lebensmitteln und an praktischer Arbeit, gutes Handgeschick, Freude am Kundenkontakt, saubere Arbeitsweise, körperliche Gesundheit

Ausbildung

Lehre
Zugangsvoraussetzungen:
- Alter: 15 - 24 Jahre 364 Tage
- Abschlussdiplom der Mittelschule

- Dauer: 4 Jahre
- Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Betrieb und
- Besuch der Berufsschule in Brixen (Blockunterricht)
- Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Metzgereien, Industriebetriebe der Wurst- und Speckerzeugung, Schlachthöfe, große Lebensmittelgeschäfte.

Selbstständige Tätigkeit
Eröffnung eines eigenen Betriebes
Voraussetzung dafür ist die Eintragung bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert. Mitteilung an die zuständige Gemeinde: www.handelskammer.bz.it

Aktuelle Jobs für
Metzger / Metzgerin
eJobBörse - Die Südtiroler Jobbörse

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung
Meisterausbildung

Kontaktadressen / Weitere Informationen

Berufsgemeinschaft der Metzger im:
Landesverband der Handwerker
Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
E-mail: info@lvh.it
Internet: www.lvh.it

Fachgemeinschaft der Südtiroler Metzger im
Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol
Mitterweg 5 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 31 03 11
E-mail: info@hds-bz.it
Internet: www.hds-bz.it

Für Auskünfte zur Lehre:
Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung
Dantestraße 11, 39100 Bozen
T 0471 / 41 69 80
E-mail: lehrlingswesen@provinz.bz.it
Internet: www.provinz.bz.it/berufsbildung

Weitere Berufsbeschreibungen findet man unter:
Atlante del lavoro e delle qualificazioni: https://atlantelavoro.inapp.org/
Schweizer Verband für Berufsberatung: www.berufsberatung.ch
Arbeitsmarktservice Berufslexikon: www.berufslexikon.at
Bundesagentur für Arbeit: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Eine Information des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung – www.provinz.bz.it/berufsberatung