Arbeitssicherheit: Akkreditierung privater Bildungsträger

Private Bildungsträger können bestimmte Arbeitssicherheitskurse erst nach erfolgter ESF-Akkreditierung und nach Eintragung in ein entsprechendes Verzeichnis anbieten. Eintragen lassen können sich Organisationen, die Kurse in den Bereichen Bildung, Vorbeugung, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz durchführen.

Rechtsgrundlagen: GvD Nr. 81 vom 9. April 2008 in geltender Fassung; Beschlüsse der Landesregierung Nr. 1229 vom 14.11.2017 und Nr. 1235 vom 27.11.2018; verschiedene Abkommen der ständigen Konferenz für die Beziehungen zwischen Staat, Regionen und autonomen Provinzen.

Anbei der Antrag auf Eintragung in das Verzeichnis der Bildungsträger.

Ansprechparterin für die Eintragung in das Verzeichnis der Bildungsträger:

Landesdirektion deutschsprachige Berufsbildung
Koordinationsstelle Berufliche Weiterbildung

Michaela Rogger
Tel. 0471 416914
E-Mail: weiterbildung.berufsbildung@pec.prov.bz.it