Fachspezifische Ausbildung

Als "fachspezifische Ausbildung" werden jene Kurse, Seminare, E-learning, learning-on-the -job,... bezeichnet, bei denen die Lehrlinge Fertigkeiten und Kompetenzen erwerben, die unmittelbar für ihre konkrete Arbeit wichtig sind. Sie kann im Betrieb oder überbetrieblich stattfinden.

Die fachspezifische Ausbildung ist in den Kollektivverträgen geregelt: die Stundenanzahl und die möglichen Ausbildungsformen (on-the-job, Kurse,...) sind je nach angewandtem Kollektivvertrag oder Bereichsabkommen unterschiedlich.

Für jeden Lehrling muss im Lehrvertrag ein kurzer individueller Ausbildungsplan festgeschrieben werden, der die fachspezifische Aus- und Fortbildung des Lehrlings beinhaltet. Dafür können auch Modelle und Vorlagen aus den Kollektivverträgen oder der bilateralen Körperschaften verwendet werden.

Kursangebote

Kurse zu fachspezifischen Themen werden von verschiedensten Weiterbildungsträgern angeboten.

Hier einige Links:

Zusätzlich zur fachspezifischen Ausbildung müssen die Lehrlinge der berufsspezialisierenden Lehre auch fachübergreifende Ausbildung (Allgemeinbildung) absolvieren. Diese ist durch das Land Südtirol geregelt. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.