Aktuelles

Lehrabschluss - Prüfungen werden auf Herbst verschoben

Die für Juni 2020 geplanten Termine für die Lehrabschlussprüfungen werden an allen deutsch- und italienischsprachigen Berufsschulen auf den Herbst 2020 verschoben.

Aufgrund des COVID19-Ausnahmezustandes sind die für Juni 2020 geplanten Termine für die Lehrabschlussprüfungen an allen deutsch- und italienischsprachigen Berufsschulen auf den Herbst 2020 verschoben worden. Der Grund dafür ist, dass in den meisten Berufen vor der Prüfung Vorbereitungseinheiten in den Werkstätten notwendig sind, die aus Sicherheitsgründen nicht durchgeführt werden können. Zudem kam auch die Vorbereitung auf die Prüfung in den Betrieben in den meisten Sektoren in den letzten Monaten zu kurz. Den Verantwortlichen der Bildungsdirektionen und den Schulführungskräften war es wichtig, alle Berufe gleich zu behandeln. Eine Ausnahme sind die Gärtner*innen und Florist*innen, weil die Prüfungen in diesen Lehrberufen großteils im Freien stattfinden.

Auch der LVH, der die meisten Lehrlinge vertritt, legt Wert darauf, dass die Lehrabschlussprüfungen zu einem späteren Zeitpunkt ordnungsgemäß nachgeholt werden.  

 

ss