News

Befristete Versetzungen, Verwendungen, provisorische Zuweisungen für das Lehrpersonal mit unbefristetem Arbeitsvertrag an den Grund-, Mittel- und Oberschulen – Schuljahre 2020/2021 und 2021/2022

Der Landesvertrag vom 19. März 2020 regelt für die Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag die zeitlich befristeten Mobilitätsmaßnahmen. Dazu gehören:

1. die befristete Versetzung
2. die Verwendung von überzähligen Lehrpersonen und Lehrpersonen mit Vorrang als Stellenverlierer
3. die Verwendung auf Stellen mit besonderen Unterrichtsverfahren, für Integrations- und Montessori-Unterricht, für den Englischunterricht an der Grundschule
4. provisorische Zuweisung für die Annäherung an die Familie und andere Zuweisungen

Der Termin für die Einreichung der Gesuche ist für alle Schulstufen

Donnerstag, der 16. April 2020.

Alle Informationen zu den Möglichkeiten, das Gesuch zu übermitteln, und alle wichtigen Bestimmungen zum Thema sind im Rundschreiben Nr. 11/2020 nachzulesen.

TS