News

Schuljahr 2020/2021: Supplenzstellenwahl ab 29. Juli

Von 29. Juli bis zum 7. August werden die Supplenzstellen für das Schuljahr 2020/2021 gewählt. Die Wahl wird online und damit ortsunabhängig abgewickelt. (Foto: Unsplash)

Nachdem die Stammrollen gewählt sind, führt die Bildungsdirektion von 29. Juli bis 7. August online die Wahl der Supplenzstellen für Grund-, Mittel- und Oberschulen im Schuljahr 2020/21 durch.

Mit der Wahl und Zuweisung der Stellen bereitet sich die deutschsprachige Schule auf das Schuljahr 2020/21. Nachdem die Deutsche Bildungsdirektion am 12. Juni die endgültigen Schul- und Landesranglisten für das Schuljahr 2020/2021 veröffentlicht hat, wurde Ende Juni die Stellenwahl eröffnet.

Die Wahl der insgesamt 146 Stellen mit unbefristeten Arbeitsverträgen (Stammrollen) ist mittlerweile abgeschlossen. Ab 29. Juli und bis zum 7. August können die Stellen für die zahlreichen befristeten Arbeitsverträge (Supplenzen) gewählt werden.

Die Stellenwahl erfolgt ortsunabhängig anhand von Computer, Tablet oder Handy mit Internetzugang über das Südtiroler Bürgernetz CIVIS. Für den Zugang des Online-Dienstes wird entweder ein SPID-Account oder eine aktivierte Bürgerkarte benötigt.

Auf den Landeswebseiten zu Bildung und Sprache ist das Stellenverzeichnis mit allen freien Stellen einzusehen, das laufend aktualisiert wird. Nach Abschluss der Stellenwahl können Schulen Direktberufungen vornehmen. Dabei können auch Lehrpersonen berücksichtigt werden, die nicht in der Schulrangliste der betreffenden Wettbewerbsklasse eingetragen sind.

(LPA/jw)

vh

Bildergalerie