Begabungs- und Begabtenförderung

Unabhängig davon, wie begabt Kinder und Jugendliche sind, entwickeln alle unter günstigen Umweltbedingungen ihre Stärken. Jene mit besonderer Begabung sind oft höchst individuelle Persönlichkeiten mit hoher Sensibilität und Gefühlsintensität. Sie verfügen über ein außergewöhnliches Potenzial, das in kognitiven, kreativen, motorischen, emotionalen und sozialen Bereichen angelegt sein kann und sich deutlich von der Altersnorm abhebt.

Die Begabtenförderung hat das Ziel, begabte Kinder und Jugendliche zu fördern und zu fordern und sie darin zu bestärken, ihre Potenziale zu entfalten und als kompetente, in die Gemeinschaft integrierte und zufriedene Menschen heranzuwachsen und ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

Unterstützungsangebot:

In der Pädagogischen Abteilung sind wir Ansprechpersonen für Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern, Schülerinnen und Schüler zu den vielfältigen Themen der Begabungs- und Begabtenförderung. Wir unterstützen Kindergärten und Schulen beim Planen, Durchführen und Reflektieren von spezifischen Initiativen und Projekten.

  • Information und Beratung: auf Anfrage Einzelfallberatung
  • Angebote für Schülerinnen und Schüler

Sommerakademie für begabte und motivierte Schülerinnen und Schüler der Grund-, Mittel- und Oberschule

Schülerinnen und Schülern können sich eine Woche lang intensiv mit einem Fachbereich ihrer Wahl beschäftigen. Vernetztes Denken, eigenverantwortliches Arbeiten und zielorientiertes Zusammenwirken im Team werden großgeschrieben. Angeregt und unterstützt werden die Teilnehmenden von besonders motivierten und qualifizierten Fachkräften. Zu verschiedenen Themen und Fachbereichen finden mehrere Workshops pro Schulstufe statt.

Mit dieser Initiative für die Oberschule sollen Jugendliche in ihren besonderen Talenten und Interessen gefördert werden. Angeboten werden Workshops zu verschiedenen Themen- und Sachbereichen. Die Talente Tage finden im Dezember an der Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal in Tramin statt.

Informationen dazu sind in der Mitteilung vom 27.09.2018 nachzulesen.

Mathematik als spannendes Erlebnis! Känguru der Mathematik ist ein internationaler Wettbewerb, der Freude an der Mathematik wecken will. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler von der 1. Klasse Grundschule bis zur 5. Klasse Oberschule. Die Deutsche Bildungsdirektion kooperiert mit Österreich, unter Känguru der Mathematik - Wettbewerb in Österreich (Externer Link) finden Sie alle Termine und weiterführende Informationen zum aktuellen Wettbewerb.

Känguru der Mathematik 2019

Interessierte Schulen sind auch heuer wieder herzlich zur Teilnahme am Känguru der Mathematik eingeladen.
Die Anmeldung der Schulen ist vom 30.11.2018 bis zum 20.03.2019 möglich. Der Wettbewerb auf Schulebene findet am Donnerstag, 21. März 2019 statt.
Alle Informationen zum Wettbewerb finden Sie hier

Die Orte und Termine der Landessiegerinnenehrungen werden im April 2019 aktualisiert.
Team und Kontakt: www.kaenguru.at/kontakt.html

Alle Termine des Kängurus der Mathematik können Sie unter www.kaenguru.at/termine nachlesen.

Interessierte und begabte Schülerinnen und Schülern setzen sich im Rahmen der Vorbereitung und der Teilnahme an einer Olympiade intensiv mit Fachinhalten auseinander. Auf Schulebene und in vertiefenden Kursen beschäftigen sie sich intensiv mit dem jeweiligen Fachgebiet, um sich dann bei Wettbewerben auf Schul- und Landesebene bishin zum nationalen und internationalen Vergleich zu messen.

Informationen zur Teilnahme an folgenden Olympiaden: