Sprachliche Bildung

Sprachliche Bildung

Die Sprache ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, die der Mensch für das Leben braucht. Sie ermöglicht zu kommunizieren, mit den Mitmenschen in Dialog zu treten und eröffnet den Zugang zur Welt.

Grundvoraussetzung für die Entwicklung und das Erlernen von Sprache, ist die Akzeptanz und die Wertschätzung der Erst- und Familiensprache. Die sprachlichen Realitäten in unseren Kindergärten sind geprägt durch Zwei – und Mehrsprachigkeit, wobei die Bildungssprache die deutsche Standartsprache ist. Diese Sprachenvielfalt wird als Chance und Bereicherung für alle am Kindergartengeschehen Beteiligten erlebt.

Sprachliche Bildung ist eine gemeinsame Aufgabe von Kindergarten und Familie. Ein regelmäßiger, wertschätzender und respektvoller Austausch fördert eine positive Beziehung und ist somit wesentlich für die ganzheitliche Entwicklung der Mädchen und Jungen und im Besonderen auch für das Lernen von Sprachen.

In der Handreichung zum Bildungsfeld Sprache, Schriftsprachkultur, Zwei- und Mehrsprachigkeit finden sich zahlreiche Anregungen für den Kindergarten.