Newsletter-Archiv

Offener Unterricht

Miteinander und voneinander lernen in Montessori-Klassen

Division mit Material

Die tägliche Freiarbeit

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die offene Lernstruktur in Montessori-Klassen mit einer vorbereiteten Lernumgebung ist ein Vorhaben, bei dem soziale Erfahrungen vorwiegend während der Unterrichtszeit auf vielfältige Weise gesammelt werden können.

Kinder dürfen sich bewegen und können ihren Lerngegenstand wählen. Sie wählen auch den Ort, wo sie lernen – auf dem Teppich am Boden, am Tisch, in einer Lernnische oder in der Leseecke.

Sie entscheiden, ob sie alleine, zu zweit oder in einer Gruppe arbeiten wollen.

Lesen Sie hier weiter!

CL

Bildergalerie