Newsletter-Archiv

Transparenz der Bewertung

Dreijähriges Comenius-Projekt abgeschlossen

Nach dreijähriger Arbeit ist das Comenius-Projekt "Transparenz und Auswirkung von Bewertung" an der Fachoberschule für Soziales (FOS) "Marie Curie" in Meran abgeschlossen worden. Insgesamt waren neben der FOS weitere fünf europäische Schulen involviert: Oberschulen in Belgien, Polen und Norwegen sowie eine Grund- und Mittelschule in Malta.

Gemeinsam mit allen Partnerschulen wurden die Schulsysteme, im Besonderen aber die Bewertungssysteme verglichen. Hauptaugenmerk wurde dabei auf die Transparenz der Bewertung gelegt. Wissen Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, warum welche Note gegeben wird? Was und wie wird bewertet? Wie kommt die Note zustande?

In der Veranstaltung gab es für die Lehrkräfte Raum, ihre eigenen Bewertungskriterien zu reflektieren und mit anderen Kolleginnen und Kollegen zu vergleichen. Während der gesamten Projektdauer arbeitete das Comenius-Team mit der Dienststelle für Evaluation zusammen.

Auf Landesebene ist für das Schuljahr 2009/2010 eine Fortbildung zum Thema Bewertung geplant.

CP