Newsletter-Archiv

Pädagogisches Institut auf Frankfurter Buchmesse

Mit eigenen Publikationen vertreten

Frankfurter Buchmesse

Auch heuer wieder ist das Pädagogische Institut auf der Frankfurter Buchmesse anwesend.

Seit mehreren Jahren präsentieren das Pädagogische Institut, das Amt für Bibliotheken und Lesen und das Jukibuz seine zahlreichen und gefragten Publikationen zur Leseförderung am Stand des Leseforums in der Halle 3.0 Stand J 334.

Fachkräfte und Interessierte besuchen den Gemeinschaftsstand mit österreichischen und deutschen Institutionen für Leseförderung eigens darum, um sich über die Sprach- und Leseerziehung in Südtirol zu erkundigen und die neuesten Publikationen zu erwerben.

Brandneu ist das Buch "Leseräume - Wörterträume. Der Südtiroler Lesefrühling", das im November vorgestellt und an die Schulen verteilt wird.

CP

Bildergalerie