Newsletter-Archiv

Mathematik zum Anfassen

Die Wanderausstellung des Mathematikums in Gießen ist in der Zeit vom 09. bis zum 30. April 2010 in der Aula der Mittelschule „Michael Pacher“ in Brixen.

Würfelschlange

„Mathematik zum Anfassen“ öffnet eine neue Tür zur Mathematik, sie wählt nicht den Weg über die mathematische Sprache und über formale Zugänge, sie wählt nicht den Weg über Computersimulation, sondern stellt den Besuchern interaktive Exponate zur Verfügung.

Besucher jeden Alters und jeder Vorbildung experimentieren, sie legen Puzzle, bauen Brücken, zerbrechen sich den Kopf bei Knobelspielen, schauen Kugelwettrennen zu und vieles mehr.

Das heißt: Die Besucher führen alleine oder in Gruppen selbstständig Experimente durch und erleben so ganz direkt und unmittelbar mathematische Phänomene. Durch das Spielen mit konkreten Problemen entstehen Herausforderungen, Gedanken werden angeregt und Vorstellungen entwickelt.

Dies fordert zum Dialog, zur Auseinandersetzung heraus. Darauf aufbauend kann im Klassenzimmer die formale Behandlung der Erkenntnis folgen. Und hier werden die mathematischen Phänomene klarer und die mathematische Sprache wird verständlicher. 

Öffnungszeiten der Ausstellung:
werktags von 8.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr
sonntags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
(vormittags und Dienstag- und Donnerstagnachmittag nur für Schulklassen)

MB

Bildergalerie