Newsletter-Archiv

Südtiroler behaupten sich

Österreichischer Bundeswettbewerb Politische Bildung 2012

Diskussionen

6 Jugendliche der deutschen Schule haben vom 25. bis 27. April 2012 am Österreichischen Bundeswettbewerb für Politische Bildung in Velden am Wörthersee teilgenommen. Sie hatten sich beim Südtiroler Landeswettbewerb für die Teilnahme qualifiziert und konkurrierten nun mit den Siegern der österreichischen Bundesländer. Dabei konnten sie einen hervorragenden fünften Platz belegen.

Die Organisation des Bundeswettbewerbs war sehr gut. Von der Unterbringung im Jugendgästehaus Cap Wörth bis zum ausgiebigen Rahmenprogramm war alles im Detail durchgeplant. Die verschiedenen Quizrunden wurden an verschiedenen Orten ausgetragen: Minimundus-Anlage, Stadt Klagenfurt, Kärntner Landtag, Fachhochschule Villach und schließlich, die letzten Quizrunden, wieder im Jugendgästehaus Cap Wörth.

Das Land Südtirol wurde von

Anna Alber (Mittelschule Laas),
Matthias Genetti (Realgymnasium Meran),
Philipp Rossi (Franziskanergymnasium Bozen),
Thomas Ladurner (Realgymnasium Meran),
Daniel Patauner (Landesberufsschule Savoy Meran) und
Markus Kirchler (Wirtschaftsfachoberschule Bozen)

vertreten.

Wir gratulieren!

WP

Bildergalerie