Newsletter-Archiv

Deutschkurse für Lehrpersonen der Zweitsprache Italienisch

Pilotprojekt mit Sprachkursen für Lehrpersonen der Zweitsprache erfolgreich abgeschlossen

55 Lehrpersonen für Italienisch L2 haben von Februar bis Juni 2013 Deutschkurse besucht. Diese wurden im Zuge des Pilotprojektes „Deutschsprachkurse für Lehrpersonen der zweiten Sprache“ vom Bereich Innovation und Beratung geplant und organisiert.

83 % der Zweitsprachlehrpersonen, die an den Kursen in Bozen, Meran und Brixen teilgenommen haben, konnten ihre Deutschkenntnisse deutlich verbessern,

Ein zentrales Ergebnis des Pilotprojektes ist die Erkenntnis, dass Zweitsprachlehrpersonen es schaffen, mit einem 80-stündigen Deutschkurs ihre Sprachkenntnisse um eine ganze  Niveaustufe laut GERS (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für das Sprachenlernen) zu steigern, d.h. von A2 auf B1, von B1  auf B2 bzw. von B2 auf C1.

Die an den Tag gelegte Motivation und Ausdauer sowie qualitativ hochwertige Deutschkurse haben die Lehrpersonen dem notwendigen Zweisprachigkeitsnachweis ein Stück näher gebracht haben.

3 Zweitsprachlehrpersonen konnten am 12. März die C1-Prüfung Österreichisches Sprachdiplom (ÖSD) erfolgreich absolvieren und damit ein gesetzlich anerkanntes Sprachzertifikat erwerben.

Für eine kleine Gruppe von Lehrpersonen im Vinschgau und Burggrafenamt, die sich auf der so genannten Beginner-Stufe befanden, wurde von den Sprachenzentren ein Unterstützungsangebot für den autodidaktischen Erwerb der deutschen Sprache entwickelt. Sie konnten sich Grundkenntnisse aneignen, so dass sie im Herbst mit einem A2-Kurs starten können.

Für Herbst 2013 sind weitere  Deutschkurse mitsamt lehrerspezifischen Fördermaßnahmen und ÖSD-Zertifikatsprüfungen in Planung; 75 Zweitsprachlehrpersonen haben sich bereits eingeschrieben.

Informationen erhalten Interessierte bei Ingrid Karlegger. Tel:  0471 417254 Ingrid.Karlegger@provinz.bz.it

IK