Newsletter-Archiv

Naturwissenschaftliche Bildung im Kindergarten

Einladung zum Experimentiertag „Faszination Welt - Feuer, Wasser, Luft, Erde“ des Kindergartensprengels Neumarkt am 10. Mai 2014

Experimentieren im Kindergarten

„Das Kind will von Geburt an seine Umwelt erkunden, sich ein Bild von ihr machen und ihr Sinn verleihen. Es interessiert sich für Phänomene, denen es im Alltag ständig begegnet. Der frühe Zugang zu naturwissenschaftlichen Themen bildet die Basis für das Interesse an Naturwissenschaften". So steht es in den Rahmenrichtlinien für den Kindergarten.

Im Kindergartensprengel Neumarkt gibt es seit zehn Jahren den Fachkreis Naturwissenschaften. Die pädagogischen Fachkräfte haben sich in Fortbildungen und im Austausch Kompetenzen dazu angeeignet, wie sie Mädchen und Jungen bei ihrem Forschen und Entdecken begleiten können.

Die Mitarbeiterinnen des Bereichs Innovation und Beratung Susanne Hellrigl, Monica Zanella und Martina Monsorno waren im Fachkreis als Referentinnen zu verschiedenen Aspekten des naturwissenschaftlichen Lernens sowie der geschlechterbewussten Bildung tätig und haben die pädagogischen Fachkräfte in ihren Lern- und Reflexionsprozessen begleitet.

Zum zehnjährigen Bestehen des Fachkreises Naturwissenschaften lädt der Kindergartensprengel Neumarkt am 10. Mai 2014 in die Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal zu einem Experimentiertag ein.

MM

Bildergalerie