Newsletter-Archiv

Erlebnisausstellung und Workshops . mostra e workshops

Projekt MahlZeit - ein Beitrag zur EXPO

Ernährungssicherheit und Ernährungssouveränität ist das Thema der heurigen Weltausstellung, EXPO, in Mailand. Dafür werden landesweit zahlreiche Initiativen und Angebote von den unterschiedlichsten Partnern vom Projekt „MahlZeit.Coltiviamo la vita.Deboriada" vorgestellt.

Die Projektpartner werfen ihre Fragen in den Raum, den die Aula der FOS „Marie Curie" (Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie mit Landesschwerpunkt Ernährung) bietet. Im Rahmen dieser Ausstellung werden die verschiedenen Themenbereiche von „Ernährungssicherheit und Ernährungssouveränität" aufgegriffen und durch verschiedene Fotoausstellungen und angreifbaren Materialen vorgestellt.

Die Ausstellung ist öffentlich zugänglich und für Interessierte ganztägig offen. Am Vormittag werden für Schülerinnen und Schüler viele unterschiedliche Workshops stattfinden, Besucher finden Sensorikstände und Personen, die im Projekt kooperieren, um sich über die Themenbereiche auszutauschen und in Dialog darüber zu treten.

In Zusammenarbeit mit dem Bereich Innovation und Beratung hat Brigitte Regele mit dem Schüler Christoph Waldboth und dem Lehrer Erwin Lantschner vom Kunstgymnasium Bozen einen Film zum Thema „Gesunde Jause" - „Verdiente Pause" konzipiert und erstellt. Der Kurzfilm wird am 9.02.2015 um 10.00 Uhr vorgeführt.

Die Ausstellung bleibt bis zum 13.02.2015 ganztägig geöffnet.

Für alle weiteren Veranstaltungen verweisen wir auf die eigens eingerichtete Webseite http://www.mahlzeit.it/.

BR