Newsletter-Archiv

  • Treffen des Rates für deutsche Rechtschreibung

    Der Rat für deutsche Rechtschreibung hält seine diesjährige Herbstsitzung in Südtirol ab.

  • Aus der Welt der Bücher

    Auch in diesem Jahr präsentierte sich das Pädagogische Institut auf der Frankfurter Buchmesse (14. – 18. Oktober 2009) am Gemeinschaftsstand des Leseforums, zusammen mit dem Amt für Bibliotheken und Lesen und dem Jukibuz.

  • Interculturalmente 2009 - Was spielen wir?

    Tagung 29.-30.Oktober 2009

  • Themenportal zu 1809

    Ein Themenportal zum Jahr 1809 wurde von der Teßmann-Biliothek ins Internet gestellt. Es wendet sich an Schulen und historisch Interessierte und wurde unter Mitarbeit von Fachinstitutionen wie dem Ferdinandeum in Innsbruck und dem Südtiroler Landesarchiv erstellt.

  • Keine Angst vor Fremdsprachen: Pepeljuga Schülertheater in Meran

    Am Freitag, 9.10.2009, präsentiert eine Schülergruppe aus Bruneck im Meraner Theater in der Altstadt das Märchen Aschenputtel in einer uns unbekannten Form: in serbischer Sprache!

  • Projekt IRMA – Schreibimpulse

    Die beiden Mitarbeiterinnen des Pädagogischen Institutes Irene Terzer und Marion Karadar haben anlässlich der Landesausstellung labyrinth::freiheit eine Sammlung von möglichen Schreibanlässen zusammengestellt, die in enger Abstimmung zu den in der Ausstellung gezeigten Gegenständen und vertieften Themen gehalten sind.

  • Schreibwerkstatt „freistil“ in der Franzensfeste anlässlich der Landesausstellung

    Am 30.09. und 01.10.2009 haben schreibfreudige Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse Mittelschule und der beiden ersten Klassen der Oberschule an der Schreibwerkstatt „freistil“, veranstaltet vom Pädagogischen Institut, teilgenommen.

  • Büchse der Pandora

    Medienpaket für Oberschulen mit Latein (und Griechisch) Eine Initiative des Pädagogischen Institutes

  • Seminar für Schülervertreter/innen der 1. und 2. Klasse Oberschule

    Die Rolle des Klassensprechers/ der Klassensprecherin, bzw. die Rolle als Schülervertreter/in in den schulischen Mitbestimmungsgremien ist sehr anspruchsvoll.

  • VISEUS gewinnt das Europäische Sprachensiegel 2009

    Das Projekt VISEUS hat – gemeinsam mit drei weiteren Projekten – den Wettbewerb um das Europäische Sprachensiegel 2009 “Mehrsprachigkeit: Trumpfkarte Europas – Kreativität und Innovation beim Fremdsprachenlernen und –lehren“ gewonnen!