News

Theaterpädagogik an Südtiroler Schulen

jetzt auch auf unserer Homepage

Franziska Guggenbichler bei der Arbeit

In den letzten Jahren ist im theaterpädagogischen Bereich wieder einiges in Bewegung gekommen. Die soeben online gegangenen Seiten auf unserer Homepage http://www.provinz.bz.it/bildung-sprache/didaktik-beratung/1077.asp 
geben Aufschluss über Initiativen, Fortbildungsangebote, die Praxis in den Schulen und bieten interessante Links.  

Man findet Infos über die Initiative „Schule braucht Theater“, die heuer ihre dritte Auflage erlebt und auf große Resonanz stößt. Hier geht es nicht um Aufführungstheater, sondern um theaterpädagogische Methoden, die den Unterricht auf vielfältige Weise bereichern. Erfahrene Theaterpädagogen kommen an die Schulen und arbeiten dort während der Unterrichtszeit mit Kindern und Jugendlichen in den Bereichen „Auftrittskompetenz“, Körpersprachlicher Ausdruck“, „Inszenierung von Texten“, „Soziales Lernen“ uvm. Nicht wenige dieser Theaterpädagogen setzen dabei gezielt mehrere Sprachen ein. Die Anmeldung zu den Workshops läuft noch bis 30. September.

Unter dem Stichwort „Schulen zeigen, was möglich ist …“ bieten Interviews mit drei Theaterpädagog*innen eine informative und kurzweilige Lektüre. Alle drei Theaterpädagog*innen gehören zum Lehrerkollegium ihrer Schulen und sorgen dort dafür, dass Theaterarbeit einen festen Platz im Schulleben einnimmt. Die Rahmenbedingungen für ihre Arbeit und zum Teil auch die Zielsetzungen sind unterschiedliche. Inspiration für Nachahmer können sie allemal sein.

Und natürlich informieren wir Sie auch über die aktuell laufende Kursfolge „Theaterpädagogik“.

Noch ein Tipp: Vom 25. bis 27. Oktober 2019 finden „Internationale Tage der Theaterpädagogik“ in Brixen statt, organisiert von der Plattform Theaterpädagogik. Die Anmeldung läuft noch bis 20. September unter
https://tpz-brixen.org/theaterpaedagogik-tage

BCh

Bildergalerie