News

Filius-Filia (für die 4. Klasse Grundschule)

Filius - Filia

Lesen gehört zu den Schlüsselkompetenzen unserer Gesellschaft. Ein erheblicher Teil an Schülerinnen und Schülern verfügt über Defizite beim Lesen. Vor allem schwache Leserinnen und Leser haben Schwierigkeiten, Texte zu verstehen. Daher benötigen gerade Kinder im Grundschulalter geeignete Fördermaterialien, um ihre Lesekompetenzen zu verbessern.

Nach dem Lese-Erwerbsprozess geht es um das Erfassen von Sachinhalten, die sich die Schülerinnen und Schüler möglichst selbst erschließen sollen. Sie werden dazu befähigt, dass sie Texte lesen und aus ihnen sinnvoll lernen können. Dazu eignet sich der Einsatz von sogenannten Lese-Strategiefächern. Leseförderung ist Aufgabe aller Unterrichtsfächer. Sie darf nicht nur den Deutschunterricht betreffen, sondern soll auch Möglichkeiten im Sach- und Mathematikunterricht bieten. Um dies zu üben, stellt die Pädagogische Abteilung allen interessierten Schulen im kommenden Schuljahr 2019/20 kostenlose Exemplare für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse Grundschule zur Verfügung (siehe Mitteilung „Lesen. Das Training und FILIUS-FILIA“ vom 19.03.2019).

Bei „Filius-Filia“ handelt es sich um eine Sammlung von Sachtexten, um das Lesen mit Lese-Strategiefächern zu üben. Die „Filius-Texte“ des ersten Teils eignen sich vor allem für die 4. Klasse Grundschule, während die „Filia-Texte“ im zweiten Teil, die etwas umfangreicher sind und eine kleinere Schrift aufweisen, in der 5. Klasse eingesetzt werden können. Somit kann die Broschüre über zwei Unterrichtsjahre eingesetzt werden.

„Filius-Filia“ umfasst ansprechende Sachtexte, die die Schülerinnen und Schüler zum Lesen motivieren und eignen sich zum fächerübergreifenden Trainieren. Im Anhang finden Sie Leseproben zu "Filius" und "Filia". 

Zum Arbeiten mit Sachtexten eignet sich ein Lesestrategiefächer: http://www.legimus.tsn.at/lit/leselotse.pdf 
Quelle: Kopiervorlage Leselotse, Schule des Lesens des Landesschulrates für Tirol, Abteilung APS

 

PE

Bildergalerie