News

Sommerakademie der Mittelschule: Von Südafrika bis zum Weltall

Mit Fotografie, Elektronik, Englisch, Astronomie und vielem mehr haben sich Mittelschüler in dieser Woche in Tramin und Vahrn befasst.

Sommerakademie Mittelschule

Die Wirkung, Entstehung und Verwendung verschiedener Gase wie Wasserstoff, Sauerstoff und Kohlendioxid standen in den vergangenen fünf Tagen auf dem Programm der Sommerakademie der Mittelschulen. Die Themen Fotografie sowie die Kunst des Nähens konnten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Workshops ebenfalls vertiefen. Die Organisation der Initiative lag bei der Pädagogischen Abteilung der Deutschen Bildungsdirektion und fand auf Schloss Rechtenthal in Tramin und an der Fachschule für Land- und Hauswirtschaft „Salern" in Vahrn statt.

Die Mittelschul-Woche mit rund 90 Teilnehmenden startete am 8. Juli – gleich nach der Grundschul-Woche (1. bis 5. Juli). Heute (12. Juli) präsentierten die Schülerinnen und Schüler in Tramin und in Vahrn zusammen mit den Workshopleitenden die Ergebnisse ihren Eltern und interessierten Gästen. Schulinspektor Christian Alber war ebenfalls im Publikum und ging in seinen Grußworten auf das Zitat „Wer zu lieben weiß, der lässt alle Begabungen Gottes aus sich erwachsen“ des brasilianischen Schriftstellers Piava Netto ein: „Nur wer Leidenschaft, Passion, Neugierde mitbringt, kann Fähigkeiten, Interessen, Neigungen in sich entdecken und diese dann auch pflegen. Dies haben die Mittelschüler in der vergangenen Woche getan….

Lesen Sie mehr: LPA News vom 12.07.2019

Hier geht's zur Seite der Begabungs- und Begabtenförderung

SD

Bildergalerie