Publikationen Übersicht

Handreichung zum Umgang mit Schulabsentismus

Handreichung zum Umgang mit Schulabsentismus

Kinder und Jugendliche, welche den Schulbesuch verweigern, unregelmäßig erscheinen oder das Schulsystem frühzeitig verlassen, hat es immer schon gegeben. In jeder Schulstufe und jedem Schultyp gibt es Schülerinnen und Schüler, welche nicht in die Schule gehen wollen oder können, aber müssen. Gelegentliches Schwänzen, mal die Ferien verlängern, die Schule wechseln … Gehört das nicht irgendwie zur Schulkarriere oder ist es ein ernsthafter Grund zur Sorge? Ab wann sollte die Schule reagieren, wo liegt die Verantwortung der Eltern und was kann das gesamte System machen, um zu verhindern, dass sich das Fernbleiben von der Schule chronifiziert? Die vorliegende Handreichung startet den Versuch, einige Antworten auf diese Fragen zu geben.