Rahmenrichtlien des Landes für die Festigung der Curricula für die Grundschule und die Mittelschule

Rahmenrichtlien des Landes für die Festigung der Curricula für die Grundschule und die Mittelschule

Beschluss der Landesregierung vom 19. Jänner 2009, Nr. 81
Lernen lebt von der Neugierde und dem Wunsch, neue Horizonte zu entdecken und die eigenen Fähigkeiten und Talente beständig zu erweitern. Als eine der wichtigsten Lernstätten für Kinder und Jugendliche hat die Schule die Aufgabe, diesen Drang zum Lernen zu fördern und Bedingungen dafür zu schaffen, dass erfolgreiches Lernen gelingen kann. Der gesellschaftliche und kulturelle Wandel der letzten Jahre hat das Aufwachsen und die Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen stark verändert. In einer pluralen, dynamischen und immer interkultureller werdenden Gesellschaft hat Schule die Aufgabe, unter Berücksichtigung der neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse neue Antworten für eine nachhaltige und zukunftsfeste Bildung zu finden. Dies macht es notwendig, Schule immer wieder neu zu überdenken und deren Ziele, Rahmenbedingungen und Organisation weiterzuentwickeln.