Unterstützungsangebote

Lehren und Lernen – nicht nur in Zeiten der Pandemie → Link

Hier finden Sie erprobte Beispiele aus dem Fernunterricht aller Schulstufen, die sichtbar machen, was zentrale Dreh- und Angelpunkte gelingenden Unterrichts sind. Ein Fokus richtet sich darauf, wie man Präsenzphasen gut nutzen und selbstorganisiertes Lernen unterstützen kann. Diese Beispiele dienen als Ideengeber für den eigenen Unterricht, ob in Präsenz, digital oder als Mischform. Wer Interesse hat, kann über die angebotenen Webinare mit den Lehrer*innen in Austausch treten. (Termine sind in Vorbereitung)

Leitfaden für die Grundschule und
Leitfaden zum Neu- oder Wiedereinstieg (MS/OS) - Zurück ins Klassenzimmer
→ Link

Da die emotionale und soziale Bildung sowie die Persönlichkeitsbildung vor allem über den analogen Austausch gelingen, kommt der Förderung der Gruppenbildung und dem Aufbau eines positiven Klassenklimas eine besondere Bedeutung zu. Der Leitfaden unterstützt, durch Anregungen und Übungen, Lehrpersonen in der Gestaltung eines gelingenden Einstieges. Es geht darum, gemeinsam den Blick mit den Schüler*innen zurück, ins Jetzt und in die Zukunft zu werfen.

Newsletter für Eltern: Lernen zuhause – von Eltern gut begleitet → Link

Eltern können einen positiven Einfluss auf das schulische Lernen und Arbeiten der Kinder ausüben, indem sie Interesse zeigen, das Kind wohlwollend begleiten, seine Selbstständigkeit fördern und seine individuellen Fortschritte würdigen. Das klingt einfach und einleuchtend, im Alltag ergeben sich nichtsdestotrotz immer wieder herausfordernde Situationen. Manchmal reichen schon kleine bewusste Veränderungen, um diese Situationen zu entschärfen.

Angebote der Berufspädagogik

Die Schulen werden auf Nachfrage bei der Umsetzung der Fernlehre und bei der Auswahl geeigneter Tools und Konzepte unterstützt. Die Lernplattformen Copernicus-Ilias (www.copernicus.bz.it) und Copernicus Moodle (moodle.copernicus.bz.it) stehen dabei zur Verfügung.
Interessante Links und Lernmodule für die Fernlehre finden sich hier.
Ebenso werden die Arbeitssicherheitskurse für Schülerinnen und Schüler, welche nun von zu Hause aus gemacht werden können, betreut.

Beratung in den Pädagogischen Beratungszentren und Schalterdienste → Link

Lehrpersonen, Pädagogische Fachkräfte, Mütter und Väter sowie Schüler*innen sind gerade in dieser besonderen Zeit mit Fragen und Situationen konfrontiert, in denen Unterstützung und Beratung hilfreich sein können.
Diese werden

  • in den Pädagogischen Beratungszentren,
  • an den Kindergärten und Schulen vor Ort (Schalterdienst)
  • nach Bedarf auch über Video weiter angeboten.