Aktuelles

Landesmagazin LP für Grafikpreis "Compasso d'oro" nominiert

LP ist ein gemeinsames Projekt der Agentur für Presse und Kommunikation und eines Forschungsteams der Designfakultät der Freien Universität Bozen.

Gestern wurden die nominierten Produkte für den Designpreis "Compasso d'oro 2020" in Mailand bekanntgegeben. Foto: LPA/Matteo Moretti

Das "Osservatorio permanente del design" des ADI (associazione per il disegno industriale) vergibt seit 1954 einen Preis im Bereich des Industriedesigns. Der goldene Zirkel (Compasso d'Oro) zählt zu den bedeutendsten Auszeichnungen in diesem Bereich. Das Magazin LP wurde in den ADI-Design Index 2019 aufgenommen. Diese erste Ausgabe des Zweijahreszyklus ist eine Sammlung aller vorausgewählten Produkte für den Preis "Compasso d'Oro ADI 2020". Zudem stellt der Index seit 2009 die jährlichen Auswahlprojekte und -produkte für den gesamtstaatlichen Innovationspreis dar. Gestern Abend (14. Oktober) wurde der Index offiziell in Mailand vorgestellt.

LP verfolgt das Ziel, institutionelle Information unkonventionell zu vermitteln und Entwicklungen und Besonderheiten im Land aus unterschiedlichen Aspekten unter die Lupe zu nehmen. Das zweisprachige Magazin wird von der Landespresseagentur in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Design der Universität Bozen unter der Koordination des LPA-Journalisten Fabio Gobbato gestaltet. Die erste Ausgabe widmete sich im Dezember 2018 dem Bereich Forschung und Innovation. In der zweiten Ausgabe - erschienen im Februar 2019 - wurde der Fokus auf das soziale Südtirol gelegt, während es in der jüngsten, dritten Ausgabe (erschienen im August 2019) um die Autonomie ging.

fgo

Bildergalerie