News

Tag der Weiterbildung am 8. November

Unter dem Motto "Mut für Neues!" findet am 8. November im Pfarrheim Bozen der diesjährige Tag der Weiterbildung der Landesämter für Weiterbildung statt.

Mut für Neues - Erwachsenenbildung unterwegs

Wie kann Erwachsenenbildung auf die gesellschaftlichen Veränderungen reagieren? Wie kann Bildung in der heutigen Zeit vermittelt werden? Im Mittelpunkt des diesjährigen Tages der Weiterbildung stehen neue Lehrmethoden, ungewöhnliche Lernorte, innovative Projektideen und die Lust am Dialog, am gegenseitigen Lernen und die Erweiterung der Horizonte.

Das Amt für Weiterbildung der Landesabteilung deutsche Kultur organisiert die Tagung in Zusammenarbeit mit dem Amt für Weiterbildung, Bibliotheken und audiovisuelle Medien der Landesabteilung für italienische Kultur.

Eingeladen sind vor allem allen Tätigen in der Erwachsenenbildung, darunter Referierende, Mitarbeitende der Bildungsausschüsse, Bildungsvereine, Bildungseinrichtungen und Bibliotheken sowie Interessierte.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch die Landesräte für deutsche und italienische Kultur Philipp Achammer und Giuliano Vettorato am Freitag, 8. November, um 9.30 Uhr in Bozen, Pfarrheim, Pfarrplatz 24.
Am Vormittag folgen zwei einführende Impulsreferate mit Francesco Florenzano, Präsident des Italienischen Verbandes für Erwachsenenbildung UNIEDA und Direktor der Università Poloplare Terza Età di Roma UPTER, und mit Ilkim Erdost, Geschäftsführerin der Wiener Jugendzentren und ehemalige Direktorin der Volkshochschule Ottakring/Wien.
Ab 14.30 Uhr werden die Themen zeitgleich in vier Workshops vertieft.

Informationen gibt es im Tagungsprogramm oder unter www.provinz.bz.it/weiterbildung

Kontakt: Amt für Weiterbildung der deutschen Kulturabteilung (Tel. 0471 413390, amt.weiterbildung@provinz.bz.it) oder Amt für Weiterbildung der italienischen Kulturabteilung (Tel. 0471/411247-48, educazione.permanente@provincia.bz.it).


LPA/ac

Bildergalerie