Führungen

Die Welt der Sprachen und des Selbstlernens

Das Multisprachzentrum in Bozen und die Sprachenmediathek in Meran sind außerschulische Lernzentren, in denen alle Interessierten Ressourcen in der Zweitsprache und in vielen anderen Sprachen finden und kostenlos nutzen können.

Um dem Geist der Sprachen und der Mehrsprachigkeit näher zu kommen und um die Selbstlernzentren mit ihren Angeboten und Initiativen besser kennen zu lernen, werden Führungen für Lehrpersonen und Schulklassen, und zwar für jede Schulstufe, für Erwachsene und Bibliothekare angeboten. Ziel ist es, allen Interessierten bei der Orientierung in den Zentren und in der bunten Welt der Sprachen zur Seite zu stehen.

Auf Wunsch organisieren wir gerne Info-Veranstaltungen in den Schulen. Wir kommen zu Ihnen, um mit Ihnen und den Lehrpersonen über unsere Angebote zu sprechen, Ihnen einige unserer Ressourcen vorzustellen und Informationsmaterial zur Mediathek/zum Multisprachzentrum zu überlassen.

Auf Anfrage stellen wir Medienpakete für allgemeine und Schulbibliotheken zusammen, vor allem für Fachsprachen (Medizin, Hotellerie, etc.) und themenbezogene Ressourcen (z.B. Kunst und Sprachen).

Für einige Sprachen werden individuelle Sprachlernberatungen angeboten. Dabei lernen die Interessierten die Materialien kennen und werden begleitet auf dem Weg zum Selbstlernen einer Sprache.

Fachberatung und Sonderbibliographien zu Themen rund um das Sprachenlernen, die Sprachberatung und das frühe Sprachenlernen.

Alle Dienstleistungen sind kostenlos und für alle Interessierten zugänglich.

Vormerkungen

Die Führungen finden - dem Schulkalender entsprechend - zwischen September und Juni an folgenden Tagen/Uhrzeiten statt:

Multisprachzentrum Bozen, Eingang: Marconistraße 2, 1. Stock
Tel. 0471 303403, E-Mail: centromultilingue@provincia.bz.it
Montag: 8.30 - 12.30 Uhr
Dienstag: 9.00 - 10.00 Uhr

Sprachenmediathek Meran, Sandplatz 10
Tel. 0473 252264, E-Mail: mediatecamerano@provincia.bz.it
Montag - Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr

Dauer: ca. 1 Stunde
Die Führungen müssen mindestens zwei Wochen vorher telefonisch oder per E-mail vereinbart werden.