Anerkennung von Sprachzertifikaten

Die Sprachzertifikate, welche von international anerkannten Körperschaften nach Bestehen einer entsprechenden Sprachprüfung ausgestellt wurden, werden seit 2010 laut D.P.R. Nr. 752 vom 26.07.1976 auch für die Zweisprachigkeitsprüfung anerkannt. All diese Bescheinigungen richten sich am Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen aus und entsprechen gemäß folgender Tabelle den einzelnen Niveaus der Zweisprachigkeitsprüfung.

Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen Zweisprachigkeitsnachweis
C2 /
C1 A
B2 B
B1 C
A2 D
A1 /

 

 Anerkannte Sprachzertifikate

Achtung: Bescheinigungen über den Besuch von Sprachkursen und anderweitig ausgestellte Sprachzeugnisse werden nicht anerkannt.

Um die Anerkennung ihres Sprachzertifikates zu erlangen, müssen Sie bei uns ergänzend eine einsprachige Prüfung ablegen, unabhängig von Ihrer ersten Sprache und Ihres Studientitels. Nachstehend finden Sie eine Beschreibung des Prüfungsablaufes für jedes Niveau.

 

Wer?

Alle interessierten Personen (jeder Staatszugehörigkeit) können jederzeit den Antrag um Anerkennung von Sprachzertifikaten zwecks Erlangung des Zweisprachigkeitnachweises beantragen. Die Zulassung ist nicht strikt an einen Bildungsgrad gebunden.

Wie?

Auf allen Niveaus werden rezeptive Fertigkeiten - wie Hörverständnis und Leseverständnis, sowie produktive Fertigkeiten - wie Schreiben und Sprechen, geprüft.

Sie können die Sprachzertifikatsanerkennung nur für ein einziges Prüfungsniveau beantragen. Erst nach Abschluss dieses Verlaufs können Sie erneut ein Gesuch für dasselbe oder ein anderes Niveau einreichen. Das Gesuch um Anerkennung von Sprachzertifikaten kann jederzeit online über das Bürgerkonto (entdecken Sie die Vorteile der Online-Anmeldung) oder mit unseren Formularen eingereicht werden.

Der Prüfungskalender wird elektronisch und in chronologischer Reihenfolge erstellt. Zur Zeit beträgt die Wartezeit ab dem Eingang der Anmeldung ca. 3-4 Monate. Die Prüfung ist kostenlos.

Wo?

Die einsprachigen Prüfungen werden ausschließlich am Prüfungssitz in Bozen, in der Dr.-Julius-Perathoner-Straße 10, 2. Stock, abgehalten. Das Gebäude befindet sich am Bahnhofspark zwischen Bus - und Zugbahnhof (Buslinien der SASA: 6, 7, 9, 11, 12, 16, 183).

Wann?

Die einsprachigen Prüfungen finden das ganze Jahr über statt und beanspruchen einen ganzen Tag mit Beginn um 8.15 Uhr.
Sie können Ihren Prüfungstermin einmal verschieben, wenn Sie am Prüfungstag verhindert sind. Rufen Sie einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Probleme mit dem Prüfungsdatum.

Prüfungsergebnis

Das Ergebnis wird schriftlich per E-Mail innerhalb von drei Werktagen nach dem Prüfungsdatum bekanntgegeben.