Die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen

Die Zweisprachigkeitsprüfungen A B C D
Anmeldung
News
Die Dreisprachigkeitsprüfung
Sprache
Anerkennung von Studientiteln
Anerkennung von Sprachzerifikaten

Bekanntmachung

Referentin oder Referent für die Einschulung der Mitglieder der Prüfungskommissionen für die Zweisprachigkeitsprüfungen für den Fünfjahreszeitraum 2019 – 2023

Die Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen/Amt für Kabinettsangelegenheiten beabsichtigt, eine Einschulung für die Mitglieder der Prüfungskommissionen, welche für den Fünfjahreszeitraum 2019 – 2023 ernannt sind, abzuhalten.
Nachfolgender Inhalt ist für diese Schulung geplant:
- Die neue Zweisprachigkeitsprüfung nach der Reform von 2014
- Die neue einsprachige Prüfung nach der Reform von 2017
- Korrektur und Bewertung der schriftlichen und mündlichen Zweisprachigkeitsprüfung sowie der einsprachigen Prüfung nach den Vorgaben des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen

Die organisatorischen Aspekte zu Aufbau und Abwicklung der Prüfungen werden von den Mitarbeiterinnen der Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen behandelt.
Für den Bereich „Korrektur und Bewertung der schriftlichen und mündlichen Zweisprachigkeitsprüfung und der einsprachigen Prüfung nach den Vorgaben des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen“ sucht die Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen/Amt für Kabinettsangelegenheiten eine qualifizierte Referentin bzw. einen qualifizierten Referenten.
Die Schulung soll in deutscher und in italienischer Sprache stattfinden, jeweils drei Stunden dauern und zwischen 3. und 21. Dezember 2018 abgehalten werden.
Die Referentin oder der Referent soll folgende Voraussetzungen mitbringen:
- hervorragende Kenntnisse der deutschen und der italienischen Sprache, um die Schulungen in beiden Sprachen auf demselben Niveau gewährleisten zu können,
- nachgewiesene fachliche Kompetenz und Erfahrung im Bereich „Korrektur und Bewerten nach den Vorgaben des GERS“,
- nachgewiesene Erfahrung in der Ausbildung von Prüfern von Sprachprüfungen,
- Erfahrung im Bereich Sprachdidaktik auf universitärem Niveau.
Alle interessierten Bewerber sind eingeladen, ihre Interessensbekundung bis spätestens 28. September 2018 an folgende E-Mailadresse zu senden: Karin.Ranzi@provinz.bz.it

Die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen 2017 in Zahlen

  • 11772

    Einschreibungen zur Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung

  • 843

    Sitzungen der Prüfungskommissionen

  • 1497

    Stunden Parteienverkehr