News

Sprachen lernen: ein guter Neujahrsvorsatz

2021 hat begonnen und mit dem Jahreswechsel kommt auch immer die Zeit der guten Vorsätze - wie zum Beispiel eine neue Sprache zu lernen oder bestehende Sprachkenntnisse zu vertiefen.

Damit der Neujahrsvorsatz auch umgesetzt werden kann: Es gibt Tipps und Tricks mit Spaß am Sprachenlernen dran zu bleiben.

Damit die Motivation fürs Sprachen Lernen erhalten bleibt und wir nicht gleich aufgeben, können folgende Tipps behilflich sein.

  • Schauen Sie Filme in Originalsprache mit oder ohne Untertitel.
  • Lauschen Sie Ihrem Lieblingssong und lesen Sie den Text dazu.
  • Bauen Sie das Sprachenlernen in Ihren Alltag ein: Nutzen Sie jede kleinste Gelegenheit, die Sprache zu sprechen; im Geschäft, bei der Arbeit, im Urlaub, bei den vielen Sprachencafés in Südtirol usw.
  • Scheuen Sie sich nicht, Fehler zu machen: Wer nicht spricht, macht auch keine Fehler. Wie man Radfahren nur durch Radfahren lernt, so lernt man Sprechen auch nur durch Sprechen.
  • Nutzen Sie die „toten Zeiten“ (z.B. im Zug, beim Warten auf den Bus usw.) sinnvoll, indem Sie auch nur drei Minuten täglich eine der vielen Apps zum Sprachenlernen nutzen.
  • Versuchen Sie sich täglich ein bis zwei neue Wörter einzuprägen: Bei zwei neuen Wörtern pro Tag erweitern Sie Ihren Wortschatz bis zum Ende des Jahres um mehr als 700 neue Begriffe!
  • Lesen Sie Zeitungen im Internet, die Sie kostenlos aufrufen können.
  • Trainieren Sie Ihr Hörverständnis mit Podcasts!
  • Versuchen Sie die andere Sprache zu sprechen, auch wenn Sie diese noch nicht gut beherrschen. Es genügt oft, Begrüßungs-, Abschieds-, Bitt- und Dankesformeln zu kennen, um Respekt und Interesse an der Gesellschaft zu zeigen.

Es gäbe noch viel mehr Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Sprachenlernen: Wichtig ist dranzubleiben, Spaß zu haben und nicht gleich Höchstleistungen von sich zu erwarten!
Viel Spaß und Erfolg beim Sprachenlernen!

sl/ac

Bildergalerie