Archiv - Aktuelles über die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen

Messe FUTURUM 2018

Wer seine Deutsch-, Italienisch- oder Ladinischkenntnisse laut europäischen Niveaus bescheinigt haben möchte, kann diesbezügliche Informationen auch am Stand der Dienststelle an der Messe FUTURUM 2018 erhalten. Wir erklären Ihnen dort auch unsere Neuigkeiten im Bereich der Digitalisierung:  von der Online-Anmeldung bis hin zur digitalen Bescheinigung, vom Bewertungsbogen bis zur Anwesenheitsbestätigung wird alles in digitalem Format versandt.
Wir erwarten Sie auf der FUTURUM 2018 vom 20. bis 22. September an der Messe Bozen, am Stand Nr. 5 des Bereichs der Weiterbildungsorganisationen von 09.00 bis 17.00 Uhr.

Simulation der mündlichen Prüfung

Wir laden Sie zu unserem Informationsevent Kompakt-Info ein, wo Sie erleben können, wie die mündliche Prüfung vonstattengeht: Nehmen Sie auf dem Prüfungsstuhl Platz und erhalten Sie von unseren Kommissaren direkt Rückmeldungen darüber, wie Sie sich geschlagen haben und wie Sie sich bis zu Ihren Prüfungstermin verbessern können. Außerdem können Sie einen Sprachpartner finden.

WANN? 18.10.2018 um 8:30 Uhr

WO? Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen, Dr.-Julius-Perathoner-Str. 10, 2. Stock

Eine Online-Anmeldung erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite.

Simulation der schriftlichen Prüfung

Wollen Sie in den schriftlichen Teil der Zweisprachigkeitsprüfung hineinschnuppern? Wir öffnen unsere Tore und bieten Ihnen die Möglichkeit, die schriftliche Arbeit auszuprobieren: So können Sie nicht nur den Ablauf der Prüfung kennenlernen, sondern erhalten auch nützliche und wertvolle Rückmeldungen unserer Kommissare darüber, wie Sie sich optimal auf die Prüfungen vorbereiten können.

WANN? 21.09.2018 um 8:30 Uhr

WO? Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen, Dr.-Julius-Perathoner-Str. 10, Bozen

Eine Online-Anmeldung ist erforderlich. Melden Sie sich hier zu unserem Infotag an.

Auf dieser Webseite finden Sie weitere Information.

Anmeldung zur Prüfung

Ab 1. Jänner 2019 können Sie sich zur Zweisprachigkeitsprüfung nur noch über den Online-Dienst anmelden. Dazu benötigen Sie eine digitale Identität; das kann der SPID oder die bereits aktivierte Bürgerkarte sein. Falls Sie noch keine digitale Identität besitzen, kümmern Sie sich rechtzeitig darum, Ihren SPID einzurichten. Hier weitere Informationen, wie Sie Ihren SPID einrichten

Hier erfahren Sie mehr über die Online-Dienste.

Ernennung der Prüfungskommissarinnen und –kommissare für den Zeitraum 2019/2023

Das Auswahlverfahren für die Ernennung der Prüfungskommissarinnen und –kommissare für die Feststellung der Kenntnis der italienischen und der deutschen Sprache für den Zeitraum 2019-2023 wurde im Amtsblatt der Region Nr. 14/IV vom 04.04.2018 veröffentlicht.

Hier finden Sie die Ausschreibung.

Ladinischkurs

für die Vorbereitung auf die Ladinischprüfung A - B

Der Kurs ist für alle Interessierten offen (wer Ladinisch im Beruf verwendet, Studenten, Vereinsvertreter)

Referent: Marco Forni

Termine: 03., 05., 10., 12., 17., 19,. 23., 24. April 2018
von 17:00 Uhr bis 19:00 am Istitut Ladin Micurá de Rü te Sëlva

Anmeldungen: Istitut Ladin Micurá de Rü, Nivesstr. 16/4 -39048 Wolkenstein - Tel. 0471 773225, E-Mail: furmazion.gh@micura.it

In nächster Zeit wird auch ein Kurs für die Vorbereitung auf die Ladinischprüfung C un D angeboten.

Ladinischkurs für Anfänger und Leichtfortgeschrittene

Ladinischkurs für die Vorbereitung auf die Ladinischprüfung B1 (ehem. Niveau C) und A2 (ehem. Niveau D)
Wann: jew. Mittwoch und Donnerstag am
08., 10., 15., 17., 22., 24., 29., 31. Mai 2018 von 17:00 bis 19:00 Uhr
Wo: Sëlva, Istitut Ladin Micurá de Rü
Referentin: Karin Comploj

Anmeldungen bis 04.05.2018 beim
Istitut Ladin Micurá de Rü
Nivesstr. 16/4
I-39048 Wolkenstein
Tel. 0471 773225
E-Mail: furmazion.gh@micura.it
Organisation: Istitut Ladin Micurá de Rü

 

40 Jahre Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung

Die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung der Landesverwaltung wird in diesem Jahr 40 Jahre alt.
Im Laufe dieser Zeit wurde die Prüfung mehrmals reformiert und der tatsächlichen sprachlichen Realität angepasst. Heute ist sie eine moderne Sprachprüfung, die den Sprachzertifikaten gemäß den Richtlinien des GERS entspricht.
Anlässlich unseres Infotages Kompakt-Info am 9. November 2017 feiern wir den Geburtstag der Prüfungen mit einer Pressekonferenz zu diesem Thema.

Abänderungen und Ergänzungen zum DPR 26.07.1976, Nr. 752

Am 23. Juni 2017 tritt das gesetzesvertretende Dekret vom 4. Mai 2017, Nr. 76, bezüglich der Durchführungsbestimmungen zum Sonderstatut für die Region Trentino-Südtirol (DPR vom 26.07.1976, Nr. 752) auf dem Sachgebiet des Proporzes in den staatlichen Ämtern in der Provinz Bozen und der Kenntnis der beiden Sprachen im öffentlichen Dienst sowie auf dem Sachgebiet der Schulordnung in der Provinz Bozen (DPR vom 10.02.1983, Nr. 89) in Kraft.

Kompakt-INFO

Wollen Sie die Zweisprachigkeitsprüfung und den Prüfungsablauf näher kennenlernen?
Vier Mal im Jahr bieten wir am Sitz der Zweisprachigkeitsprüfungen in Bozen, Dr.-Julius-Perathoner-Straße 10, eine kompakte Informationsveranstaltung über die Zweisprachigkeitsprüfungen an.

  • Präsentation   der Zweisprachigkeitsprüfung
  • Simulation der mündlichen Prüfung
  • Treffpunkt für Sprachaustausch
  • Tipps zum Selbsterlernen einer Sprache

Neue Übungsbeispiele

Für die Vorbereitung auf die Prüfung stehen Ihnen  mit 14.10.2016 drei neue Prüfungsbeispiele pro Sprache für jedes Niveau auf unserer Homepage zur Verfügung. Sie finden diese  auf den Seiten für die schriftliche Prüfung unter den jeweiligen Prüfungsniveaus.

 

Ihre Eindrücke und Anmerkungen

Sobald Sie die Prüfung absolviert haben, haben Sie nun die Möglichkeit, uns Ihre Eindrücke und Hinweise zur Qualität unserer Dienstleistung mitzuteilen. Die wenigen  Fragen sind schnell,  innerhalb von 3 Minuten beantwortet. Andernfalls ist das Feedback-Formular auch direkt auf unserer  Homepage zu finden. Ihre wertvollen Hinweise ermöglichen uns, unsere Dienstleistung stets zu verbessern.

Neue Schreibweise für das Gadertalische

Seit März 2015 wird die neue Rechtschreibung für das Gadertaler Ladinische angewandt. Noch bis März 2018 läuft die Übergangsfrist für die Anwendung der neuen Rechtschreibung des Gadertaler Ladinischen, danach muss das Gadertalische offiziell nach den neuen Regeln geschrieben werden. Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der neuen Rechtschreibregeln.

Aktivierung der Bürgerkarte

Ab sofort können Sie die Bürgerkarte erstmals auch bei der Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen aktivieren! (Bisher war dies nur in den Gemeinden möglich.) Mit aktivierter Bürgerkarte und eGov-Account können Sie alle Online-Dienste der Provinz Bozen nutzen - auch über Smartphone und Tablet - und sich somit auch zur Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung anmelden.

Sich online anmelden ist einfach

Die Anmeldung zur Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung (oder das Ansuchen um Anerkennung von Sprachzertifikaten bzw. Studientiteln) kann mit der Bürgerkarte direkt vom eigenen PC aus online durchgeführt werden.

Probleme mit dem Prüfungsdatum?

Sollten Sie zur Prüfung nicht erscheinen können, bitte so schnell wie möglich telefonisch unter der Nummer 0471 413900 oder per E-Mail ZDP@provinz.bz.it absagen und eventuell einen neuen Termin vereinbaren. Der dadurch freigewordene Termin kann von anderen Kandidatinnen u. Kandidaten in Anspruch genommen werden.

So tragen Sie dazu bei, die Wartezeiten zu verkürzen.