Vorbereitung

Bevor Sie sich mit dem Thema "Vorbereitung auf die Prüfung" befassen, sollten Sie herausfinden, welchem Niveau Ihre aktuellen Sprachkenntnisse entsprechen.


Die Zweisprachigkeitsprüfung wird nach den Niveauangaben des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen durchgeführt. Dies bedeutet, dass Sie für die Vorbereitung alle Unterlagen und Kurse nutzen können, die sich auf das von Ihnen gewählte europäische Sprachniveau beziehen. Auf unseren Internetseiten finden Sie verschiedene Prüfungsbeispiele für jedes Niveau und Modul. Zur Vorbereitung können auch Übungstexte anderer Sprachprüfungen für die deutsche und italienische Sprache zu Hilfe genommen werden. Der Hauptunterschied zu anderen Sprachzertifikaten besteht darin, dass in unserem Fall die Aufgaben der schriftlichen Prüfung zum italienischen Ausgangstext in deutscher Sprache und zum deutschen Ausgangstext in italienischer Sprache auszuführen sind.


Je nach Niveau kommen bei der mündlichen Prüfung verschiedene Themenbereiche zum Einsatz, welche durch den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen vordefiniert sind. Es ist wichtig, dass Sie sich bei der Vorbereitung auf die Prüfung mit diesen Themen auseinandersetzen und sich mit dem entsprechenden Wortschatz vertraut machen. Eine Übersicht dazu finden Sie auf der Seite des jeweiligen Niveaus unter "Vorbereitung auf die Prüfung".


Finden Sie selbst oder mit der Hilfe eines Tutorsheraus, welche Möglichkeiten des Sprachenlernens für Sie am geeignetsten sind, ob Kurse oder Methoden des Selbststudiums.
Die mündlichen Prüfungen sind öffentlich. Sie können jederzeit bei einer mündlichen Prüfung zuhören, um sich ein Bild vom Ablauf derselben zu machen. An unserem Infopoint geben wir Ihnen gerne Auskunft über die Daten und Uhrzeiten der einzelnen Prüfungsniveaus.


Sehen Sie sich diesen Kurzfilm an. So können Sie sich mit den Räumlichkeiten und mit dem Prüfungsablauf vertraut machen.


Im Multisprachzentrum in Bozen und der Sprachenmediathek in Meran finden Sie viele Lehr- und Übungsbücher, vereinfachte Lektüren und Romane, DVDs, Hörbücher, Spiele und Wörterbücher in beiden Sprachen. Daneben stellt auch das Internet Sprachlernmaterial zur Verfügung.

Kino und Sprachen - Podcasts - Tipps & Tricks

  • Verbringen Sie gemeinsam mit anderen Sprachlernenden einen gemütlichen Filmabend mit anschließender Diskussion in Bozen oder Meran.
  • Im Multisprachzentrum in Bozen und in der Sprachenmediathek in Meran können Sie iPods mit Audiodateien und Videos in verschiedenen Sprachen ausleihen. Kopfhörer auf, Play-Taste drücken und schon kann es losgehen.
  • Tipps & Tricks zur Wortschatzerweiterung und erfolgreichem Lernen

Sprechen, sprechen und nochmal spechen

Sprache lernt man vor allem durch deren Einsatz im Alltag und durch den Austausch mit anderen. Dazu ist es nicht unbedingt nötig, ins Ausland zu reisen. Hier finden Sie einige Aktivitäten, bei denen nicht nur das Lernen, sondern auch der Spaß im Vordergrund stehen.

Kompakt-Info

Wollen Sie die Zweisprachigkeitsprüfung und den Prüfungsablauf  besser kennenlernen? Dann nehmen Sie an unserer Informationsveranstaltung Kompakt-Info teil, die 4 mal im Jahr stattfindet und sich innerhalb von drei Stunden mit folgenden Themen befasst:

  • Präsentation der Zweisprachigkeitsprüfung
  • Simulation der mündlichen Prüfung
  • Treffpunkt für Sprachaustausch
  • Selbstlernen