Tipps & Tricks

Wörter lernen leicht gemacht
• Verwenden Sie Ihre Geräte und die Medien nur noch in italienischer Sprache:
- Smartphone, Laptop, Tablet usw.
- Fernsehen und Filme
- Radio und Hörbücher
- Zeitungen, Zeitschriften und Bücher
- Spiele und Apps
• Versuchen Sie neue Wörter immer in Wortkombinationen (Substantiv + Verb, Verb + Präposition usw.) zu lernen, um Fehler bei der Verwendung zu vermeiden.
• Erstellen Sie für jede neue Vokabel Eselsbrücken, indem Sie das Wort mit einer Geschichte, einem Bild, einer Erinnerung, einer Melodie oder einem Gefühl verknüpfen.
• Verwenden Sie Karteikarten. Einige Tipps dazu finden Sie zum Beispiel hier.
• Greifen Sie auf Online-Wörterbücher zurück. So können Sie sich die Aussprache der gesuchten Wörter anhören und die komplizierte Lautschrift der traditionellen Wörterbücher umgehen.
• Schreiben Sie Ihre Einkaufslisten nur noch in der Fremdsprache.
• Verteilen Sie Post-Its mit neuen Wörtern in Ihrer Wohnung. Kleben Sie sie zum Beispiel an den Kühlschrank oder dem Spiegel im Badezimmer.

Im Gespräch
• Üben Sie sich im flüssigen Sprechen, indem Sie sich selbst von Ihrem Tag erzählen.
• Es geht vor allem darum, dass Sie sich mitteilen und verständlich machen können. Fehler gehören dazu. Lassen Sie sich nicht von ihnen entmutigen.
• Versuchen Sie, den Sinn insgesamt zu erfassen und verbeißen Sie sich nicht in einem bestimmten Wort.
• Sprechen Sie mit Muttersprachlern auf Italienisch, auch wenn diese die Sprache wechseln möchten, um Ihnen die Kommunikation zu erleichtern.

Mit Erfolg lernen
• Lernen Sie regelmäßig und bauen Sie immer wieder kurze Pausen ein. Einheiten von 30 bis 50 Minuten sind ideal.
• Wiederholen Sie das Gelernte in regelmäßigen Abständen, damit die Information in Ihr Langzeitgedächtnis gelangt.
• Setzen Sie sich mit Freunden zusammen, um Prüfungsgespräche zu simulieren und dadurch die Nervosität abzubauen.
• Finden Sie heraus, zu welchem Lerntyp Sie gehören. So können Sie Ihre Stärken nutzen und das Lernen wird Ihnen deutlich leichter fallen. Im Internet gibt es verschiedene kostenlose Test.
• Achten Sie auf ausreichend Schlaf und gesunde Ernährung.

Und vor allem…
• …schreiben Sie sich erst dann zur Prüfung ein, wenn Sie sich sicher genug fühlen.