Archiv "Top Aktuell"

Afrika, die Hoffnung ist weiblich

Begegnung mit Schwester Rosemary Nyirumbe. Einladung zu einem Treffen mit einer ganz besonderen Frau

Einladung zur Begegnung mit Rosemary Nyirumbe

Der Bürgerkrieg in Uganda hat traumatisierte Kindersoldatinnen und Sexsklavinnen hinterlassen. Schwester Rosemary Nyirumbe gibt ihnen neue Hoffnung.

Mit ihrem Projekt "Sewing Hope - Hoffnung nähen" bietet die Ordensfrau ihnen ein neues Zuhause und eine Ausbildung. Die Frauen lernen, aus Laschen von Getränkedosen kunstvolle Taschen zu nähen. Durch den Verkauf der Taschen wird ihnen die Rückkehr zu einem selbstbestimmten Leben ermöglicht.

Der Landesbeirat für Chancengleichheit hat die Ordensfrau nach Bozen eingeladen, um ihrem Engagement und ihrem Hilfsprojekt die notwendige Sichtbarkeit zu geben und ihr Anliegen zu unterstützen.

Wann: Donnerstag, 12. Oktober 2017, 19.30
Wo: Eurac Conference Hall, Drususallee 1, Bozen

Simultanübersetzung vorgesehen. Eintritt frei.

ks

Bildergalerie